• Hallo Besucher,
    dieses Forum ist aus einem ca. 50-köpfigen Freundeskreis rund um die BMW F Twin GS Modelle entstanden.
    Dieses Forum legt Wert auf Freundschaften und Begegnung und ist ohne jegliche kommerzielle Absicht und ohne Werbung!
    Wir freuen uns, dass wir nun schon fast 200 aktive Mitglieder haben, und freuen uns über jeden Neuzugang, der freundschaftlichen Umgang pflegt und sucht!
    Viele Mitglieder wirst Du vielleicht schon als "Anonymous" oder "Gast" aus anderen F800GS-Foren kennen.

    Die meisten von uns fahren die F-GS-Modelle schon seit Erscheinen der F800GS und kennen sich mit Technik und Tricks der Motorräder sehr gut aus.

    Willst du uns also kennenlernen, erstelle einfach ein Benutzerkonto.
    Nach der Freischaltung, solltest du die Gelegenheit nutzen, dich Vorzustellen! Das Admin-Team wünscht dir viel Spaß!

ABS hinten deaktivieren bei 800GS ohne Fahrmodi

teddy

Wichtiges Mitglied
Mitglied seit
4 September 2014
Beiträge
771
Bewertungen
346
Punkte
213
Alter
32
Standort
Köngen
Modell
F800GS
Modelljahr
2013
Einfache Frage: kennt jemand eine Möglichkeit nur hinten das ABS zu deaktivieren, es vorn aber an zu lassen? Es gibt ja keine sicherung die man ziehen kann.

MFG
 

BlackTape

Blümchens Schatten
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
897
Bewertungen
274
Punkte
513
Alter
44
Standort
Fürstenfeldbruck
Modell
F800GS
Modelljahr
2009
Habe mal was gelesen, dass es über Motoscan möglich sein soll. Wenn ich mich recht erinnere war der Artikel im ADV-Rider Forum.

Gesendet von meinem H8324 mit Tapatalk
 

teddy

Wichtiges Mitglied
Mitglied seit
4 September 2014
Beiträge
771
Bewertungen
346
Punkte
213
Alter
32
Standort
Köngen
Modell
F800GS
Modelljahr
2013
Ich finde in der Feature Liste nur was von Fehler lesen und löschen
 

derBer

Mitglied
Mitglied seit
29 März 2019
Beiträge
92
Bewertungen
31
Punkte
18
Standort
L
Modell
F800GS
Modelljahr
2014
Ich glaube auch nicht, dass motoscan das macht. Vermutlich geht das - wenn überhaupt - nur mit hochgradig verbotenem Eingriff in das ABS.
 

teddy

Wichtiges Mitglied
Mitglied seit
4 September 2014
Beiträge
771
Bewertungen
346
Punkte
213
Alter
32
Standort
Köngen
Modell
F800GS
Modelljahr
2013
Was passiert eigentlich, wenn der ABS Sensor den Sensor-Ring nicht mehr „sieht“. Is das ABS dann ganz aus, oder nur hinten? :tanz:
Nur so als Gedanken-Experiment ...
 

derBer

Mitglied
Mitglied seit
29 März 2019
Beiträge
92
Bewertungen
31
Punkte
18
Standort
L
Modell
F800GS
Modelljahr
2014
vielleicht kann man ja Modi nachrüsten (rechter Griff + Steuergerät?). Allerdings wird das ABS hinten da nicht ganz ausgeschaltet.
 

McOlli

Mr. 100 for ever
Mitglied seit
4 Dezember 2013
Beiträge
568
Bewertungen
166
Punkte
93
Standort
Baden-Baden
Modell
R-Boxer
Modelljahr
2013
Aber Achtung, so viel Ich mich erinnern kann wird das Tachosignal vom hinteren ABS abgeleitet.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

BlackTape

Blümchens Schatten
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
897
Bewertungen
274
Punkte
513
Alter
44
Standort
Fürstenfeldbruck
Modell
F800GS
Modelljahr
2009
Ob das nur hinten oder komplett ist, musst du selber herausfinden.

Gesendet von meinem H8324 mit Tapatalk
 

Mr_Wolf

Mitglied
Mitglied seit
22 April 2019
Beiträge
36
Bewertungen
18
Punkte
8
Standort
München
Website
www.kaieberle.de
Modell
F800GS
Modelljahr
2009
Wenn das ABS-System einen Fehler erkennt, sollte es sich meiner Meinung nach aus Sicherheitsgründen ganz ausschalten, ganz nach dem Motto: Besser ganz ohne als mit etwas Halb-funktionierenden.
Eine Option wäre es vielleicht, für die hintere Bremse mit nem Stück Bremsschlauch den Druckmodulator vom ABS zu umgehen und mit nem zweiten Schlauch den hinteren Strang im Modulator "kurzzuschließen". Dann bremst Du hinten ohne ABS, das ABS merkt davon aber nichts und moduliert im Regelfall fleißig im Kreis rum.
 

thomasz

Mitglied
Mitglied seit
2 August 2019
Beiträge
49
Bewertungen
26
Punkte
18
Standort
SHG
Modell
F800GS
Modelljahr
2012
Mit etwas Erschrecken verfolge ich diese Diskussion. Mal abgesehen davon, dass ich keinerlei Nutzen darin erkenn kann, das ABS nur hinten abzuschalten, finde ich den letzten Vorschlag mit dem Kurzschluss echt drollig. Was meint Ihr, was das ABS Steuergerät tut, wenn es erkennt, dass das Hinterrad blockiert ist, der Modulator sich zu Tode moduliert, und das Rad trotzdem nicht mehr anfängt, sich wieder zu drehen? Vielleicht auf ABS-Störung gehen? Das ABS dann vorne auch abschalten? Und dann mit blockiertem Vorderrad ...
Jm2p
Thomas
 

teddy

Wichtiges Mitglied
Mitglied seit
4 September 2014
Beiträge
771
Bewertungen
346
Punkte
213
Alter
32
Standort
Köngen
Modell
F800GS
Modelljahr
2013
vielleicht kann man ja Modi nachrüsten (rechter Griff + Steuergerät?). Allerdings wird das ABS hinten da nicht ganz ausgeschaltet.
Glaube nicht, dass das geht, weil kein elektronischer Gasgriff. Da kann ich mir dann gleich n neues Moped kaufen.

Eine Option wäre es vielleicht, für die hintere Bremse mit nem Stück Bremsschlauch den Druckmodulator vom ABS zu umgehen und mit nem zweiten Schlauch den hinteren Strang im Modulator "kurzzuschließen".
Also komplett umbauen wollte ich mein Moped jetzt nicht :: Nee,nen::

Mal abgesehen davon, dass ich keinerlei Nutzen darin erkenn kann, das ABS nur hinten abzuschalten,...
Du fährst offensichtlich nicht im Gelände
 

derBer

Mitglied
Mitglied seit
29 März 2019
Beiträge
92
Bewertungen
31
Punkte
18
Standort
L
Modell
F800GS
Modelljahr
2014
Glaube nicht, dass das geht, weil kein elektronischer Gasgriff.
Die 13er haben alle noch kein ride-by wire - auch nicht die mit dem Modi-Knopf. Die Modi wirken da nur auf ABS und ASC (über Zündung, nicht Drosselklappe).
 

thomasz

Mitglied
Mitglied seit
2 August 2019
Beiträge
49
Bewertungen
26
Punkte
18
Standort
SHG
Modell
F800GS
Modelljahr
2012
...
Du fährst offensichtlich nicht im Gelände
Stimmt, nicht mehr. Aber immerhin habe vor vielen Jahren bei BvZ mal gelernt, wie man da bremst und warum man da das ABS abschalten sollte. Da meine LC4 aber keines hatte, stand ich nicht vor der Wahl ...
Gruß
Thomas
 

teddy

Wichtiges Mitglied
Mitglied seit
4 September 2014
Beiträge
771
Bewertungen
346
Punkte
213
Alter
32
Standort
Köngen
Modell
F800GS
Modelljahr
2013
Die 13er haben alle noch kein ride-by wire - auch nicht die mit dem Modi-Knopf. Die Modi wirken da nur auf ABS und ASC (über Zündung, nicht Drosselklappe).
ich habe ne 13er, und da gabe keine Modi, dass das ASC nur auf die Zündung wirkt, weiß ich.. total nutzlos.
Das mit den Modu muss kurz nach meiner gekommen sein. Ich dachte ab dem Zeitpunkt gäbe es auch Ride-by-wire.

Stimmt, nicht mehr. Aber immerhin habe vor vielen Jahren bei BvZ mal gelernt, wie man da bremst und warum man da das ABS abschalten sollte.
Aber nur Hinten, ein blockierendes Vorderrad hilft niemandem.
 

Mehrheit

Graue Eminenz
Mitglied seit
14 September 2013
Beiträge
2.008
Bewertungen
737
Punkte
263
Standort
53757 St. Augustin
Modell
F700GS
Modelljahr
2013
Die CRF hat diese Abschaltfunktion für "nur hinten" ab Werk.
Für's Gelände wirklich hilfreich und einfach anzuwenden :)
LG Sylvia
 

derBer

Mitglied
Mitglied seit
29 März 2019
Beiträge
92
Bewertungen
31
Punkte
18
Standort
L
Modell
F800GS
Modelljahr
2014
Das mit den Modu muss kurz nach meiner gekommen sein. Ich dachte ab dem Zeitpunkt gäbe es auch Ride-by-wire.
Kann auch sein, dass diese Sonderausstattung erst 2014 kam, ist jedenfalls auf meiner 14er drauf, aber kein Elektrogas.
Und das ASC ist wirklich nicht so prall; ziemliches Gestotter, wenn man mal zügig auf losem Grund anfährt. Muss man offroad eigentlich gleich ganz abschalten.
 

teddy

Wichtiges Mitglied
Mitglied seit
4 September 2014
Beiträge
771
Bewertungen
346
Punkte
213
Alter
32
Standort
Köngen
Modell
F800GS
Modelljahr
2013
Die CRF hat diese Abschaltfunktion für "nur hinten" ab Werk.
Für's Gelände wirklich hilfreich und einfach anzuwenden :)
LG Sylvia
genau so wie die KTMs, ich findes auch super

Kann auch sein, dass diese Sonderausstattung erst 2014 kam, ist jedenfalls auf meiner 14er drauf, aber kein Elektrogas.
Und das ASC ist wirklich nicht so prall; ziemliches Gestotter, wenn man mal zügig auf losem Grund anfährt.
Ich finde es teilweise sogar echt gefährlich, wenn man bisschen doll dreht und der die zündung abschaltet, dann wieder HART einsetzt und du massiven Lastwechsel hast. dann lieber n bisschen rutschen, damit komm ich klar
 
Oben Unten