• Hallo Besucher,
    dieses Forum ist aus einem ca. 50-köpfigen Freundeskreis rund um die BMW F Twin GS Modelle entstanden.
    Dieses Forum legt Wert auf Freundschaften und Begegnung und ist ohne jegliche kommerzielle Absicht und ohne Werbung!
    Wir freuen uns, dass wir nun schon fast 200 aktive Mitglieder haben, und freuen uns über jeden Neuzugang, der freundschaftlichen Umgang pflegt und sucht!
    Viele Mitglieder wirst Du vielleicht schon als "Anonymous" oder "Gast" aus anderen F800GS-Foren kennen.

    Die meisten von uns fahren die F-GS-Modelle schon seit Erscheinen der F800GS und kennen sich mit Technik und Tricks der Motorräder sehr gut aus.

    Willst du uns also kennenlernen, erstelle einfach ein Benutzerkonto.
    Nach der Freischaltung, solltest du die Gelegenheit nutzen, dich Vorzustellen! Das Admin-Team wünscht dir viel Spaß!

Welcher Ganzjahresanzug?

AnKar

Mitglied
Mitglied seit
10 August 2019
Beiträge
115
Bewertungen
23
Punkte
18
Alter
48
Standort
Honovere
Modell
F700GS
Modelljahr
2018
Bin nun am überlegen was es werden soll?
Seit 2013 einen xxx-Anzug von Difi, was für ein Schrott.
Vorher hatte ich einen BMW-Anzug, als ich den nach 10-jähriger Abstinenz 2013 wieder angezogen hatte, bin ich leider dort rausgewachsen gewesen.
Nun, welcher soll es nun werden?
BMW Atlantis, BMW StreetGuard, oder doch Stadler?
Wichtig, der Anzug sollte ganzjahrestauglich sein.
 

Benno

Rolling Bones
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
4.909
Bewertungen
1.378
Punkte
413
Alter
58
Standort
Dülmen
Modell
andere Marke/Modell
Modelljahr
2016
Fass in dein Säckel und hol dir einen von Stadler.
 

orca

one world woman
Mitglied seit
1 September 2013
Beiträge
2.097
Bewertungen
1.500
Punkte
563
Modelljahr
2014
Nach 5 Jahren und x tkm bin ich nach wie vor von Stadler Super Vent pro überzeugt.
Hatte vorher Held, Tuareg von HG, dann BMW Rallye. Die Stadlerkombi mit der speziellen goretex Membran, die die Klamotten vor dem Vollsaugen bei Regen bewahrt, kann ich endlich bei jedem Wetter fahren ohne Membran rein- oder rauszuknöpfen, Regenklamotten an oder auszuziehen. Nach der Wäsche (2x/Jahr) sprühe ich die Kombi mit einem Imprägniermittel von Nikwax ein. Das Wasser perlt ab wie am ersten Tag. Einfach top.
 
Zuletzt bearbeitet:

AnKar

Mitglied
Mitglied seit
10 August 2019
Beiträge
115
Bewertungen
23
Punkte
18
Alter
48
Standort
Honovere
Modell
F700GS
Modelljahr
2018
Welchen hättet ihr da aktuell als Ganzjahresanzug als Idee?
 

Klaus

Der Chef
Admin
Mitglied seit
1 September 2013
Beiträge
3.496
Bewertungen
1.363
Punkte
583
Standort
Recklinghausen
Website
www.junkert-optometrie.de
Modell
andere Marke/Modell
Modelljahr
2020
Ich bin ebenfalls von Stadler überzeugt,
Ich habe mir nach über 100000Km mit meine alten Stadler Kombie
letzten Herbst mir diese hier gegönnt.
wiel ich schnell Schwitze.
Wenn schwitzen nicht dein größtes problem ist dan ist diese hier sicher toll
 

AnKar

Mitglied
Mitglied seit
10 August 2019
Beiträge
115
Bewertungen
23
Punkte
18
Alter
48
Standort
Honovere
Modell
F700GS
Modelljahr
2018
Danke Klaus!

Ich friere eher, daher wohl dann die zweite Wahl von Dir gezeigt.
Habe bei BMW noch eine Anfrage offen, binnen eh am Freitag meine GS zwecks Inspektion abzugeben.

Freue mich über weitere Tipps und Empfehlungen.
 

Wolfgang

Bergdoktor
Admin
Mitglied seit
1 September 2013
Beiträge
2.182
Bewertungen
655
Punkte
533
Alter
53
Standort
Salzburg
Modell
andere Marke/Modell
Modelljahr
2013
Klim wäre auch noch eine interessante Alternative ;)
 

Kroemec

Scotty (Board Ing.)
Admin
Mitglied seit
1 September 2013
Beiträge
1.168
Bewertungen
486
Punkte
453
Alter
31
Standort
Lünen
Website
www.nextdestinationunknown.de
Modell
F800GS
Modelljahr
2012
Klim geht immer, Gerade im Ausverkauf bei Louis ist auch immer die Rev'it Sand Kombi ein Tipp. Preis/Leistung ist Bombe.

Edit: Sehe gerade, bei der neuen sind die Preise gestiegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

AnKar

Mitglied
Mitglied seit
10 August 2019
Beiträge
115
Bewertungen
23
Punkte
18
Alter
48
Standort
Honovere
Modell
F700GS
Modelljahr
2018
Danke für die Tipps!

Revit kannte ich noch garnicht, aber aufgrund der Mängel über die Jahre möchte ich so eine Qualität wie von Difi halt nicht mehr, und da habe ich keine Ahnung wo Revit sich ansiedelt.
 

Kroemec

Scotty (Board Ing.)
Admin
Mitglied seit
1 September 2013
Beiträge
1.168
Bewertungen
486
Punkte
453
Alter
31
Standort
Lünen
Website
www.nextdestinationunknown.de
Modell
F800GS
Modelljahr
2012
Die Klamotten sind schon super. Sie müssen halt sitzen. Stadler ist da sicher nochmal eine Nummer drüber.
Bei der Revit Sand fand ich es klasse, dass man sich immer überlegen konnte welche der drei Lagen man rausnimmt. So kann man z.B. Nur die wasserdichte Membran mit dem Futter tragen und die Kombi im Koffer lassen wenn man mal durch die Stadt bummelt.


helfen wird aber wohl trotzdem nur ein anschauen und anprobieren
 

orca

one world woman
Mitglied seit
1 September 2013
Beiträge
2.097
Bewertungen
1.500
Punkte
563
Modelljahr
2014
..., dass man sich immer überlegen konnte welche der drei Lagen man rausnimmt.
... oder reinknüpft. Das ist sportlich und hält geschmeidig.
Bei Hitze: Membran raus
Wenn’s kühler wird, Membran rein
Beim Regenschauer: schnell Regenklamotten drüber und nach dem Schauer wieder raus. Oder zu spät angezogen und nass in die Regenkombi? Oder doch vollsaugen lassen? Und nach dem Schauer die Lage beurteilen, ob sie wieder ausgezogen werden sollte oder nicht?
Dieses Zwiebelprinzip war lange Zeit das beste, was es zu kaufen gab und für Leute, die nur ab und zu bei gutem Wetter bzw stabiler Wetterlage eine Tour fahren, sicher auch heute noch ausreichend. Zum Reisen, wo ich eine bestimmte Strecke zurücklegen will, egal bei welchem Wetter, bin ich sehr froh, diese Umzieherei am Straßenrand nicht mehr absolvieren zu müssen. Das Goretex 3Lagen Laminat hat mich total überzeugt. Seit 5 Jahren schwärme ich nun schon davon und tatsächlich glauben mir die ersten in meinem Umfeld und ziehen nach.
 
Zuletzt bearbeitet:

AnKar

Mitglied
Mitglied seit
10 August 2019
Beiträge
115
Bewertungen
23
Punkte
18
Alter
48
Standort
Honovere
Modell
F700GS
Modelljahr
2018
Ist bei dem Difi ja ähnlich wie bei Revit, Textil, Membran und Thermo.
Immer wieder an und ausziehen, reinknöpfen, rausknöpfen.....
 

M&N_on_Tour

Forums Metallurge
Admin
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
2.548
Bewertungen
1.016
Punkte
613
Alter
56
Standort
Recklinghausen
Modell
F800GS
Modelljahr
2011
Ich werde das nächste mal auf so eine all in one Jacke verzichten.
Aus meiner Sicht sitzen die Protektoren nie an der richtigen Stelle.
Daher favorisiere ich eine ordentliche Protektorenjacke z.B. Alpinestars Bionic Plus
Darüber kann ich dann je nach Wetter von einem Enduro Shirt bis zu einer Motorradjacke alles tragen.
Wird es kälter kommt noch ein Fleecepulli darunter.
Bei Regen reicht eine einfache dünne Regenjacke z.B. aus dem Radsport.

Außerdem hat man die Option so etwas mit einer Airback Jacke / Weste zu kombinieren.
Und das schöne ist, egal welche Kombination ich wähle die Protektoren sitzen immer an der richtigen Stelle.
 

logorhythmus

GS-Infizierter
Mitglied seit
17 Oktober 2013
Beiträge
327
Bewertungen
62
Punkte
178
Standort
Bielefeld
Modell
R-Boxer
Modelljahr
2020
Bin auch gerade in der Kaufphase....
Stadler wird es werden 4 All pro oder Super Vent pro 3. Warte gerade noch auf die passenden Grössen um den finalen Anprobetest machen zu können.
 

AnKar

Mitglied
Mitglied seit
10 August 2019
Beiträge
115
Bewertungen
23
Punkte
18
Alter
48
Standort
Honovere
Modell
F700GS
Modelljahr
2018
Da mein Anzug es noch tut, lasse ich mir nun auch Zeit.
Werde in Ruhe mich umsehen, und auf ein attraktives Angebot warten.
Derzeit ist bei mir aber auch Stadler ganz weit oben. Und da heute meine Abrechnung Finanzamt 2018 kam, und ich mal nichts nachzahlen muss, geht das Geld gleich an die Seite.
 

Benno

Rolling Bones
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
4.909
Bewertungen
1.378
Punkte
413
Alter
58
Standort
Dülmen
Modell
andere Marke/Modell
Modelljahr
2016
Bin auch gerade in der Kaufphase....
Stadler wird es werden 4 All pro oder Super Vent pro 3. Warte gerade noch auf die passenden Grössen um den finalen Anprobetest machen zu können.
Kaum sind vier Jahre rum, meldet er sich wieder. Schön, was von dir zu hören!
 

logorhythmus

GS-Infizierter
Mitglied seit
17 Oktober 2013
Beiträge
327
Bewertungen
62
Punkte
178
Standort
Bielefeld
Modell
R-Boxer
Modelljahr
2020
Vielen Dank Benno, ich freue mich auch wieder da zu sein!
 

Kornel

Neues Mitglied
Mitglied seit
13 November 2019
Beiträge
19
Bewertungen
6
Punkte
3
Standort
Jülich
Modell
F800GS
Modelljahr
2009
Ich habe mir Anfang letzten Jahres, bevor ich dieses Forum kannte und eine F800GS hatte, einem Motorradanzug mit Stiefel der Marke
Büse, Open-Road gekauft womit ich Persönlich doch recht zufrieden bin, nur die Stiefel sind am Fußgelenk etwas sehr steif.
Rückwirkend kann ich sagen dass ich mir die Kombination noch mal kaufen würde, da ich ja doch eher der Kurzstrecken Fahrer, so um die 2-300 km per Tour, tut er doch gute Dienste. Für die Meisten ist ja auch eine Kostenfrage, so war es für mich die obere Preisgrenze.
Aber jeder wie er kann>>prima:<<
 

Hotzenplotz

die Axt im Walde!
Mitglied seit
6 September 2018
Beiträge
710
Bewertungen
316
Punkte
63
Standort
Saarland
Modell
F700GS
Modelljahr
2017
Open Road Evo habe ich auch. Ich habe mir die Kombi im Winter gekauft. Nachdem ich das Thermofutter für den Frühling rausgenommen habe, musste ich immer aufpassen, die Hose nicht zu verlieren und habe die Hose zusätzlich eine Nummer kleiner bestellt. Die Jacke kann man ganz gut anpassen.
Die Membrane ist im Innenfutter mit dabei. Membrane raus heisst deshalb Regenschutz raus. Das Aussengewebe speichert erfolgreich auch grössere Regenmengen, d. h. es saugt sich ordentlich voll. Bei Touren, die über einen Tag hinausgehen, habe ich Regenkombi mit. Im Sommer ständig mit Innenfutter zu fahren, ist Folter.
Teilweise musste ich schon Nähte nacharbeiten und Klett ersetzen.
Die Kombi hat ein sehr gutes Preisleistungsverhältnis und stellt einen guten Kompromiss für mich dar. Sofern man aber häufig lange Touren macht, die deutlich über ein paar Tage hinaus gehen, sollte man zu etwas anderem greifen.
 

Mitsch

Neues Mitglied
Mitglied seit
22 Mai 2019
Beiträge
28
Bewertungen
4
Punkte
3
Standort
Wien
Modell
F800GS ADV
Modelljahr
2014
Hat eigentlich jemand aus der Ruznde Erfahrungen mit Anzügen wie dem Büse Porto oder Spidi Allroad, die über eine Regenjacke verfügen, die innen oder außen getragen werden kann, je nach Regenintensität?
Klingt irgendwie interessant, aber erst die Praxis zeigt, ob die Idee auch wirklich gut ist.
 
Oben Unten