• Hallo Besucher,
    dieses Forum ist aus einem ca. 50-köpfigen Freundeskreis rund um die BMW F Twin GS Modelle entstanden.
    Dieses Forum legt Wert auf Freundschaften und Begegnung und ist ohne jegliche kommerzielle Absicht und ohne Werbung!
    Wir freuen uns, dass wir nun schon fast 200 aktive Mitglieder haben, und freuen uns über jeden Neuzugang, der freundschaftlichen Umgang pflegt und sucht!
    Viele Mitglieder wirst Du vielleicht schon als "Anonymous" oder "Gast" aus anderen F800GS-Foren kennen.

    Die meisten von uns fahren die F-GS-Modelle schon seit Erscheinen der F800GS und kennen sich mit Technik und Tricks der Motorräder sehr gut aus.

    Willst du uns also kennenlernen, erstelle einfach ein Benutzerkonto.
    Nach der Freischaltung, solltest du die Gelegenheit nutzen, dich Vorzustellen! Das Admin-Team wünscht dir viel Spaß!

Zuwachs

andif62

Mitglied
Mitglied seit
8 August 2019
Beiträge
171
Bewertungen
51
Punkte
28
Standort
Stuttgart
Modell
  1. F800GS
Modelljahr
2017
Nachdem sich meine Frau ernsthaft mit dem Thema Motorradführerschein beschäftigt, habe ich die letzten Wochen Ausschau nach einem kleinen Motorrad, das auch noch wie ein Motorrad aussieht. Gestern sind wir fündig geworden und der Neuerwerb hat Einzug in der Garage gehalten. Im Vergleich zu meiner 800er fühle ich mich in die 80er zurückversetzt. Man spürt die Straße viel mehr und kommt sich schneller vor, bis man auf den Tacho schaut :cool:
 

Anhänge:

  • ABAD8EC9-056A-45C7-8346-73DFB2986C29.jpeg
    ABAD8EC9-056A-45C7-8346-73DFB2986C29.jpeg
    161,7 KB · Aufrufe: 72

Hotzenplotz

die Axt im Walde!
Mitglied seit
6 September 2018
Beiträge
1.426
Bewertungen
755
Punkte
113
Standort
Saarland
Modell
  1. F700GS
Modelljahr
2017
Da bin ich jetzt mal gespannt, was ihr dazu zu sagen habt... >>prima:<<
 

andif62

Mitglied
Mitglied seit
8 August 2019
Beiträge
171
Bewertungen
51
Punkte
28
Standort
Stuttgart
Modell
  1. F800GS
Modelljahr
2017
Bei weitem nicht so bequem wie die BMW, kein ABS, keine Fahrmodi, mit Kickstarter...
Macht aber einfach nur Spaß! Habe in der Mittagspause ein bißchen rumgeschraubt und geputzt.
Ab und zu bin ich dann einfach mal die Straße hoch- und runtergefahren >>Fly<<
 

andif62

Mitglied
Mitglied seit
8 August 2019
Beiträge
171
Bewertungen
51
Punkte
28
Standort
Stuttgart
Modell
  1. F800GS
Modelljahr
2017
Mal noch ne Frage in die Runde.
Im Fahrzeugschein („Zulassungsbescheinigung 1“) stehen folgende Reifengrößen.
Vorn 90/90-19 OR 100/90-19
Hinten 110/80-18 OR 130/70-18
Welche Kombinationen sind denn jetzt zulässig?
Nur jeweils vorn/hinten vor dem Oder und vorn/hinten nach dem Oder oder geht das auch über Kreuz?:eek:
 

andif62

Mitglied
Mitglied seit
8 August 2019
Beiträge
171
Bewertungen
51
Punkte
28
Standort
Stuttgart
Modell
  1. F800GS
Modelljahr
2017
Mash hat mir bereits bestätigt, daß alle Kombinationen laut CoC zulässig sind.
Werde trotzdem noch mal beim TÜV nachfragen
 

Hotzenplotz

die Axt im Walde!
Mitglied seit
6 September 2018
Beiträge
1.426
Bewertungen
755
Punkte
113
Standort
Saarland
Modell
  1. F700GS
Modelljahr
2017
Wie schlägt sich die Mash? Immer noch zufrieden?
 

andif62

Mitglied
Mitglied seit
8 August 2019
Beiträge
171
Bewertungen
51
Punkte
28
Standort
Stuttgart
Modell
  1. F800GS
Modelljahr
2017
Die Mash ist ja als Einstiegsmotorrad für meine Frau gedacht. Sie hat vor ein paar Wochen ihre Prüfung bestanden und hat jetzt schon die ersten kleineren Ausfahrten hinter sich. Am kommenden Wochenende soll es dann gemeinsam für ein paar Wochen nach Österreich gehen. Das Moped ist halt wie aus den 80/90er Jahren. Das einzige moderne Teil ist die Einspritzanlage. Die Maschine ist sehr handlich und leicht. Was ein bißchen stört, ist der fehlende Hauptständer. Nicht daß ich früher nicht auch schon Mopeds hatte ohne einen solchen. Bei der Five Hundred sind aber die beiden Auspüffe so s…doof unterm Rahmen und eng an der Schwinge entlanggeführt, daß man nicht einfach mal eine Bierkiste zum Aufbocken nehmen kann. Einen Hauptständer gibt es natürlich auch nicht im Zubehör… Ansonsten ein nettes kleines Motorrad. Letztes Wochenende waren wir bei einem Royal Enfield Händler. Wollten uns eigentlich die neue Meteor 350 anschauen und probesitze. War leider noch nicht da. Meine Frau hat sich dann mal auf die Himalayan gesetzt, die ihr gut gefallen hat. Mit 80 cm Sitzhöhe auch niedrig genug und nicht zu respekteinflößend. Mal sehen…
 
Oben Unten