• Hallo Besucher,
    dieses Forum ist aus einem ca. 50-köpfigen Freundeskreis rund um die BMW F Twin GS Modelle entstanden.
    Dieses Forum legt Wert auf Freundschaften und Begegnung und ist ohne jegliche kommerzielle Absicht und ohne Werbung!
    Wir freuen uns, dass wir nun schon fast 200 aktive Mitglieder haben, und freuen uns über jeden Neuzugang, der freundschaftlichen Umgang pflegt und sucht!
    Viele Mitglieder wirst Du vielleicht schon als "Anonymous" oder "Gast" aus anderen F800GS-Foren kennen.

    Die meisten von uns fahren die F-GS-Modelle schon seit Erscheinen der F800GS und kennen sich mit Technik und Tricks der Motorräder sehr gut aus.

    Willst du uns also kennenlernen, erstelle einfach ein Benutzerkonto.
    Nach der Freischaltung, solltest du die Gelegenheit nutzen, dich Vorzustellen! Das Admin-Team wünscht dir viel Spaß!

Bremslicht im Topcase.

Schappe

Neues Mitglied
Mitglied seit
7 Oktober 2020
Beiträge
5
Bewertungen
4
Punkte
3
Alter
67
Standort
Bochum
Modell
  1. F700GS
Modelljahr
2017
Hab nun,wie bei meiner Rockster,ein Bremslicht in das Topcase eingebaut. War aber dank Canbus nicht ganz so einfach.
Bräuchte ein Arbeitsrelais dazu. Dieses dürfte aber erst ab 6Volt arbeiten,schalten. Auch auf die Größe musste ich achten.
Hat aber alles geklappt.
Versuche mal ein paar Bilder hochzuladen.
SchappeIMG-20210115-WA0008.jpg20210210_100433~2.jpg20210210_100357~2.jpg
 

Credo

Mitglied
Mitglied seit
24 September 2018
Beiträge
190
Bewertungen
84
Punkte
28
Standort
Münsterland
Modelljahr
2013
Sieht ganz gut aus nach dem Motto sehen und gesehen werden. Wie ist es gelöst wenn das Topcase abgenommen werden soll?
Wo oder wie hast du den Strom abgegriffen, gerne erfahre ich/ wir mehr darüber.
 

Schappe

Neues Mitglied
Mitglied seit
7 Oktober 2020
Beiträge
5
Bewertungen
4
Punkte
3
Alter
67
Standort
Bochum
Modell
  1. F700GS
Modelljahr
2017
Kleine Beschreibung des Einbau.
Das Topcase ist normal abnehmbar. Die Stromversorgung ist mit einer Steckverbindung versehen.
Zum Stromanschluss.
Das Minirelais ist in einem Schrumpfschlauch ,neben dem Stecker ,unter der Sitzbank verbaut.
Da das Zusatzbremslicht nicht direkt am Rücklicht angeschlossen werden kann,musste ein Relais herhalten.
Da der Strom für das Rücklicht bei Canbus gepulst ist ,was dann 3Volt entspricht,durfte das Relais erst oberhalb von 3Volt schalten.
Solch ein Relais habe ich nach langer Suche gefunden. Der Strom für das LED -Zusatzbremslicht kommt von der Batterie .
Der Schaltstrom vom Rücklicht. Es ist nur eine Leitung für Rücklicht und Bremslicht vorhanden.( 3 Volt= gepulst Rücklicht),
Oder 12 Volt Dauerstrom für Bremslicht. Darum sollte das Relais erst ab so 5/6 Volt schalten.
Dieses Kabel angezapft um das Relais zu schalten. Die Leitung zur Batterie noch mit einer Sicherung versehen und fertig.
Der Einbau des LED - Bremslicht in das Topcase ist etwas fummelig.
 
Oben Unten