• Hallo Besucher,
    dieses Forum ist aus einem ca. 50-köpfigen Freundeskreis rund um die BMW F Twin GS Modelle entstanden.
    Dieses Forum legt Wert auf Freundschaften und Begegnung und ist ohne jegliche kommerzielle Absicht und ohne Werbung!
    Wir freuen uns, dass wir nun schon fast 200 aktive Mitglieder haben, und freuen uns über jeden Neuzugang, der freundschaftlichen Umgang pflegt und sucht!
    Viele Mitglieder wirst Du vielleicht schon als "Anonymous" oder "Gast" aus anderen F800GS-Foren kennen.

    Die meisten von uns fahren die F-GS-Modelle schon seit Erscheinen der F800GS und kennen sich mit Technik und Tricks der Motorräder sehr gut aus.

    Willst du uns also kennenlernen, erstelle einfach ein Benutzerkonto.
    Nach der Freischaltung, solltest du die Gelegenheit nutzen, dich Vorzustellen! Das Admin-Team wünscht dir viel Spaß!

Elektro-Enduro?

Hotzenplotz

die Axt im Walde!
Mitglied seit
6 September 2018
Beiträge
892
Bewertungen
477
Punkte
63
Standort
Saarland
Modell
F700GS
Modelljahr
2017
Moinsen!

Letzte Woche ist mir beim Wandern so ein Teil im Wald entgegen gekommen. Ein paar Anmerkungen:
- der Pilot bewegte bergauf die Beine nicht, also konnte es kein Mountainbike sein
- man konnte nur einen E-Motor hören, also kein Verbrenner
- der Fahrer war angezogen wie ein normaler Radfahrer
- das Teil hatte ein Versicherungskennzeichen

Als er an uns vorbei gefahren ist, war mir klar, um was es sich handelt. Bemerkenswert fand ich die Reaktion vom Rest unserer Truppe. Wir waren zu siebt (coronakonform) unterwegs in einem sog. Biospärenreservat. KEINER der restlichen 6 hat sich echauffiert, dass hier ein Motorradler durch den Wald fährt. Später darauf angesprochen, haben ALLE einen Mountainbiker mit E-Bike gesehen, der uns und den wir freundlich gegrüßt haben. Wenn ich mir dann vorstelle, welche Verwünschungen mir hinterher geschickt werden, wenn ich mit der jetzt tatsächlich verhältnismäßig leisetretenden G 650 XCountry auf einem asphaltierten "Anlieger frei"-Weg an einer Gruppe vorbeifahre...

Der Preis liegt knapp über 4000 €. Was haltet ihr davon? So als Drittmoped...
 

Benno

Rolling Bones
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
5.027
Bewertungen
1.490
Punkte
413
Alter
58
Standort
Dülmen
Modell
andere Marke/Modell
Modelljahr
2016
Sehr sehr interessant, allerdings nur 93 kg Zuladung.
 

M&N_on_Tour

Forums Metallurge
Admin
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
2.655
Bewertungen
1.105
Punkte
613
Alter
57
Standort
Recklinghausen
Modell
F800GS
Modelljahr
2011
An so etwas habe ich auch schon gedacht,
aber bei uns in den Wäldern werden die Mountainbiker schon fast so geschätzt wie die Motorradfahrer.
Wahrscheinlich macht es auch hier die Menge.
 

Mehrheit

Graue Eminenz
Mitglied seit
14 September 2013
Beiträge
1.988
Bewertungen
717
Punkte
263
Standort
53757 St. Augustin
Modell
F700GS
Modelljahr
2013
Oder die Wege, die sie benutzen, weil sie doch manchen Wanderweg "zerstören".

Bei einem freundlichen Nebeneinander ist das Elektro-Dings ne feine Lösung :)

LG Sylvia
 

andif62

Mitglied
Mitglied seit
8 August 2019
Beiträge
71
Bewertungen
12
Punkte
8
Modelljahr
2017
Feine Sache. 4000 Steine sind aber nicht ohne...
 

dieter

Wichtiges Mitglied
Mitglied seit
26 Juli 2015
Beiträge
827
Bewertungen
408
Punkte
213
Website
www.d-schuetze.de
Modell
andere Marke/Modell
Modelljahr
2020
Das ist aber noch das untere Preissegment
Normal einiges mehr

Und hier auch "günstig" aber schwer
wobei das wohl gar nicht erhältlich ist aber seit 2018 angekündigt.
 

Kroemec

Scotty (Board Ing.)
Admin
Mitglied seit
1 September 2013
Beiträge
1.172
Bewertungen
489
Punkte
453
Alter
31
Standort
Lünen
Website
www.nextdestinationunknown.de
Modell
F800GS
Modelljahr
2012
@feshfesh ist da voll im Thema was Elektromobilität angeht. Zum Thema Rücksicht auf Spaziergänger: Weiss nicht ob man da so wert drauf legen muss. Benehmen können die sich seit längerem auch nicht mehr.

BTT: Irgendwie ist ja cool, wenn man ein Rad/Motorrad in einem mit in den Urlaub nehmen kann. Reichweite ist da ja auch völlig ok
 
Oben Unten