• Hallo Besucher,
    dieses Forum ist aus einem ca. 50-köpfigen Freundeskreis rund um die BMW F Twin GS Modelle entstanden.
    Dieses Forum legt Wert auf Freundschaften und Begegnung und ist ohne jegliche kommerzielle Absicht und ohne Werbung!
    Wir freuen uns, dass wir nun schon fast 200 aktive Mitglieder haben, und freuen uns über jeden Neuzugang, der freundschaftlichen Umgang pflegt und sucht!
    Viele Mitglieder wirst Du vielleicht schon als "Anonymous" oder "Gast" aus anderen F800GS-Foren kennen.

    Die meisten von uns fahren die F-GS-Modelle schon seit Erscheinen der F800GS und kennen sich mit Technik und Tricks der Motorräder sehr gut aus.

    Willst du uns also kennenlernen, erstelle einfach ein Benutzerkonto.
    Nach der Freischaltung, solltest du die Gelegenheit nutzen, dich Vorzustellen! Das Admin-Team wünscht dir viel Spaß!

längeres Windschild mont.

Tomba_7

Neues Mitglied
Mitglied seit
3 Januar 2018
Beiträge
12
Bewertungen
1
Punkte
3
Alter
53
Modelljahr
2009
Hallo
habe mir ein längeres Windschild mont.
Das vibriert sehr stark und ich habe bedenken das es reist.
gibt es dafür eine Lösung ?
Tomba-7
 

Benno

Rolling Bones
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
5.057
Bewertungen
1.514
Punkte
413
Alter
58
Standort
Dülmen
Modell
andere Marke/Modell
Modelljahr
2016
Welches Windschild an welchem Mopped? Hast du ein Bild für uns?
 

Hotzenplotz

die Axt im Walde!
Mitglied seit
6 September 2018
Beiträge
944
Bewertungen
540
Punkte
93
Standort
Saarland
Modell
F700GS
Modelljahr
2017
Ich fahre seit einem Jahr mit einem MRA Varioscreen durch die Gegend. Manchmal flattert das auch schon recht ordentlich, besonders wenn man auf der Bahn LKW überholt oder im Languedoc latent lateral zum Tramontane fährt.

Meine Lösung: Ignorieren! Bislang haben sich keine Risse gebildet...
 

Tomba_7

Neues Mitglied
Mitglied seit
3 Januar 2018
Beiträge
12
Bewertungen
1
Punkte
3
Alter
53
Modelljahr
2009
Ich habe eine ganz normale F 800 GS Bj. 2009. Und ein Puigschild.
Nun wollte ich noch ein zusatz Spoiler anbauen. Aber das vibrierte so das ich es gleich wieder abgemacht habe.
 

Tomba_7

Neues Mitglied
Mitglied seit
3 Januar 2018
Beiträge
12
Bewertungen
1
Punkte
3
Alter
53
Modelljahr
2009
habe aber jetzt gesehen das es für die F 800 GS Adventure ein Halterung gibt.
Ob die aber an meine passt weis ich nicht.
 

Benno

Rolling Bones
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
5.057
Bewertungen
1.514
Punkte
413
Alter
58
Standort
Dülmen
Modell
andere Marke/Modell
Modelljahr
2016
Die Puig ist ziemlich dünn und nutzt m. W. die originalen Befestigungspunkte, also weit unten. Das muss wackeln, wenn dann ganz oben noch ein Aufsatz montiert wird.
 

M&N_on_Tour

Forums Metallurge
Admin
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
2.668
Bewertungen
1.117
Punkte
613
Alter
57
Standort
Recklinghausen
Modell
F800GS
Modelljahr
2011
Das wackeln ist nicht nur unschön, es kann auch gefährlich werden wenn sich die Schwingungen aufs Fahrwerk übertragen.
 

Tomba_7

Neues Mitglied
Mitglied seit
3 Januar 2018
Beiträge
12
Bewertungen
1
Punkte
3
Alter
53
Modelljahr
2009
1587281401618.png
Hallo
Ich dachte an so ein Teil.
 

Benno

Rolling Bones
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
5.057
Bewertungen
1.514
Punkte
413
Alter
58
Standort
Dülmen
Modell
andere Marke/Modell
Modelljahr
2016
Sieht aus wie der Bügel der Tourenscheibe. Ob der bei der Puig passt?
 

Sprinter

Offroad Prinz
Mitglied seit
12 September 2013
Beiträge
188
Bewertungen
92
Punkte
428
Alter
39
Standort
Ratingen Lintorf
Modelljahr
2015
ja der könnte passen..jedenfalls bei der originalen Scheibe könnte man noch 2 zusätzliche Löcher bohren . ca 8-9cm oberhalb der oberen Schrauben. hätte noch einen da incl. original tourenscheibe...bei Interesse melden.
 

Tomba_7

Neues Mitglied
Mitglied seit
3 Januar 2018
Beiträge
12
Bewertungen
1
Punkte
3
Alter
53
Modelljahr
2009
Interesse ist schon da wenn der Preis stimmt.
Aber ohne Scheibe meine ist erst gekauft worden.
 

obelixx

Mitglied
Mitglied seit
13 April 2019
Beiträge
61
Bewertungen
37
Punkte
18
Standort
südlich von H - aber nördlich von HI
Modell
F650GS
Modelljahr
2004
Windschilder sind immer so eine Sache.
Wir haben an unseren Moppets bisher vieles durchgetestet.
Manche hohen Windschilder waren bezüglich Winddruck gut, aber meist auch laut ...
Das einzige "hohe Windschild", dass (für mich) wirklich richtig gut war, war das Original an meiner R1200GSA-2008.
Alles andere machte mehr radau, als Spaß.
An BUELL XB12X
An BMW R1100GS (ok ... die Vario-Scheibe war besser, aber man wird anfangs unruhig wegen der "Bewegungen" !
An der R1100RT war nix zu meckern ... war nur nicht "meins" und wurde nach 12 Monaten wieder abgestoßen ...
An der R80GS -1991 - hatte ich das PD-Windschild montiert ... besser als das schmalere Original, aber eben auch radauiger !

Seit einiger Zeit tendiere ich eher zu einem niedrigem Windschild, so dass möglichst der komplette obere Helmbereich im Windstrom liegt.
Ist meist leiser und auch bis zu gewissen Geschwindigkeiten angenehmer, als die "Turmbauten zu Babel", die ich manchmal so sehe.

Ist aber so, dass jeder es anders sieht und empfindet.
Jeder hat eine andere Sitzhöhe und Abstand zum Windschild.

Ich habe z.B. meine KTM1090AdvR mit dem niedrigen Originalwindschild gekauft und mir hinterher die beiden höheren Windschilder zugelegt.
Nach intensivem Test ist wieder meist die ganz niedrige Scheibe drauf.
Meine kleine F650GS-Dakar 2004 ist mit dem Original-Windschild ausgestattet. Das ist sehr gut.
Das niedrige Original der F650GS 2004 ist auch ok ...

Aber es ist alles Geschmackssache !
Und es kommt eben darauf an, wie groß man ist, und was man angenehm empfindet.

Ich kann trotzdem nur empfehlen, es mal mit "weniger" zu probieren.
Ich probieren gern aus, was wie viel bringt. Und oft ist weniger mehr !
Deshalb beginne ich, wenn ich Auswahl habe, immer erst einmal "oben ohne" ... also mit demontiertem Windschild.
Und danach schrittweise, um erst einmal ein Gefühl zu bekommen.
So kam auch die Windschildsammlung der KTM zusammen. Erfahrung kostet Zeit und Geld !

Und nun noch zu "sich bewegenden Windschildern":
Je größer und labiler, um so mehr schütteln die Teile sich.
Das heißt aber nicht, dass dann etwas kaputt gehen muss.

Die Adventuere-Rahmen-Teile sind sehr gut.
Die dazu gehörenden Scheiben (meist) auch.
Richtig passen aber nur die Original-Scheiben dazu, die halt "dazu gehören".
Fast alles andere wird man mehr oder weniger verspannen, und dass ist dann nicht so toll !
Wenn du anfängst zu bohren, baust du (fast immer) die ersten Sollbruchstellen ein.
 

LuluBanane

Neues Mitglied
Mitglied seit
26 April 2019
Beiträge
12
Bewertungen
0
Punkte
1
Modelljahr
2008
Servus,
so einen hohen Bügel habe ich auch drauf(vom Vorbesitzer montiert). Er bringt bei den hohen BMW Scheiben schon Stabilität. Bei den dünneren Nachbauten aus ... bringt er nix, die wackeln trotzdem. Ich (ca. 188cm) hab nach ewigen Testtereien nun die niedrige Scheibe der 700GS drauf, nach einem Tipp vom Witzel. Natürlich Winddruck, aber total gleichmäßig und leise. Die hohen Scheiben hatten alle ab 120 Verwirbelungen am Kopf und waren laut.
Gruß Lutz
 
Oben Unten