• Hallo Besucher,
    dieses Forum ist aus einem ca. 50-köpfigen Freundeskreis rund um die BMW F Twin GS Modelle entstanden.
    Dieses Forum legt Wert auf Freundschaften und Begegnung und ist ohne jegliche kommerzielle Absicht und ohne Werbung!
    Wir freuen uns, dass wir nun schon fast 200 aktive Mitglieder haben, und freuen uns über jeden Neuzugang, der freundschaftlichen Umgang pflegt und sucht!
    Viele Mitglieder wirst Du vielleicht schon als "Anonymous" oder "Gast" aus anderen F800GS-Foren kennen.

    Die meisten von uns fahren die F-GS-Modelle schon seit Erscheinen der F800GS und kennen sich mit Technik und Tricks der Motorräder sehr gut aus.

    Willst du uns also kennenlernen, erstelle einfach ein Benutzerkonto.
    Nach der Freischaltung, solltest du die Gelegenheit nutzen, dich Vorzustellen! Das Admin-Team wünscht dir viel Spaß!

RAL Ton Motorblock schwarz?

pogibonsi

Mitglied
Mitglied seit
29 März 2018
Beiträge
152
Bewertungen
31
Punkte
28
Alter
58
Standort
Wildeshausen
Modell
F700GS
Modelljahr
2017
Jetzt probiere ich es hier auch noch mal:

Ich suche den Farb Ton des schwarzen Motorblocks und Rahmen. Es geht um die F700GS von 2017.

Kann mir jemand helfen oder weiß die RAL Nummer?!
 

derBer

Mitglied
Mitglied seit
29 März 2019
Beiträge
93
Bewertungen
31
Punkte
18
Standort
L
Modell
F800GS
Modelljahr
2014
Ich weiß es leider nicht. Wenn es um Nachlackieren geht, würde ich den Ton aber sicherheitshalber mit einer RAL-Farbkarte am Fahrzeug bestimmen.
Kann schließlich sein, dass mal mit RAL9005 lackiert wurde, was 3 Jahre später aber etwas ausgeblichen ist und eher nach RAL9004 aussieht.
 

Mehrheit

Graue Eminenz
Mitglied seit
14 September 2013
Beiträge
2.014
Bewertungen
739
Punkte
263
Standort
53757 St. Augustin
Modell
F700GS
Modelljahr
2013
Wenn er den Motorblock aber lackieren möchte, DAMIT er wieder wie das ursprüngliche Schwarz aussieht, ist das kein guter Weg.
Wer würde denn etwas absichtlich "verblichen" lackieren ?

Wenn es aber um das Ausbessern von Einzelstellen geht, da haste recht.

LG Sylvia
 

pogibonsi

Mitglied
Mitglied seit
29 März 2018
Beiträge
152
Bewertungen
31
Punkte
28
Alter
58
Standort
Wildeshausen
Modell
F700GS
Modelljahr
2017
Es geht um das ausbessern von Lackkratzern.
 

pogibonsi

Mitglied
Mitglied seit
29 März 2018
Beiträge
152
Bewertungen
31
Punkte
28
Alter
58
Standort
Wildeshausen
Modell
F700GS
Modelljahr
2017
Ich würde es aber lieber richtig machen!
 

derBer

Mitglied
Mitglied seit
29 März 2019
Beiträge
93
Bewertungen
31
Punkte
18
Standort
L
Modell
F800GS
Modelljahr
2014
@pogibonsi mich würde auch mal interessieren, wie man die Lackierung am besten ausgebessert. Wenn du das gemacht hast, berichte bitte mal, welche Farbe du genommen hast.
 

pogibonsi

Mitglied
Mitglied seit
29 März 2018
Beiträge
152
Bewertungen
31
Punkte
28
Alter
58
Standort
Wildeshausen
Modell
F700GS
Modelljahr
2017
Tja ich hab wirklich nur eine kleine Abschürfung auf der linken Seite, die kommt vom Reißverschluss meines Schuhs. Aber wenn, dann pinsle ich da nicht irgend was drüber!

Das muss nicht unbedingt ausgebessert werden. Aber bei der Gelegenheit möchte ich mich halt schlau machen und würde mir gerne einen passenden Ausbesserungslack besorgen, denn weitere Macken kommen mit der Zeit ganz bestimmt.

Ich finde es ganz praktisch wenn man zur Not einen passenden Lackstick für alle Farbtöne am Bike parat hat, das kostet nicht die Welt und man kann fix handeln bevor ein Teil vielleicht sogar anfängt vor sich hin zu rosten...
 

Mehrheit

Graue Eminenz
Mitglied seit
14 September 2013
Beiträge
2.014
Bewertungen
739
Punkte
263
Standort
53757 St. Augustin
Modell
F700GS
Modelljahr
2013
....zur Not einen passenden Lackstick für alle Farbtöne am Bike ....
Ha ha, jetzt mußte ich doch lachen. :>Lach<:
Da gab es früher so einen Kuli, der hatte vier Farben/Minen zum Tauschen drin.

EINEN Lackstick für ALLE Farbtöne am Bike......das muss ein riesen Stick sein..... >>alle zusammen>> :Optimist:

Lieben Gruß
Sylvia

PS: natürlich weiß ich was Du meintest.....
 

pogibonsi

Mitglied
Mitglied seit
29 März 2018
Beiträge
152
Bewertungen
31
Punkte
28
Alter
58
Standort
Wildeshausen
Modell
F700GS
Modelljahr
2017
Nö, sind nur vier: Rot, Weiß, Silber und Schwarz!
 

pogibonsi

Mitglied
Mitglied seit
29 März 2018
Beiträge
152
Bewertungen
31
Punkte
28
Alter
58
Standort
Wildeshausen
Modell
F700GS
Modelljahr
2017
Nö, mein Kuli hat: Schwarz, Grün, Rot und Blau!
 

Hotzenplotz

die Axt im Walde!
Mitglied seit
6 September 2018
Beiträge
996
Bewertungen
572
Punkte
93
Standort
Saarland
Modell
F700GS
Modelljahr
2017
Zum Thema Edding:

Ich halte den Vorschlag für gar nicht sooo schlecht. Man muss sich verdeutlichen, was man erreichen will! Das ist doch in erster Linie, dass man den Kratzer so wenig wie möglich sieht. Am wenigsten würde man sehen, wenn man den Block lackiert, was sicher sehr unverhältnismäßig wäre. So wie ich dein Motorrad von Bildern her kenne, ist es in einem super Pflegezustand. Trotzdem ist immer ein Unterschied zwischen dem alten Lack und dem Lack aus dem Lackstift zu sehen. Darüber hinaus ist eine Ausbesserung auch je nach Breite nicht so einfach. Einen Edding hat jeder irgendwo rumliegen. Probier's doch einfach mal, ob das funktioniert. Falls es nicht gefällt, ist es leicht mit Benzin zu entfernen.
 

Benno

Rolling Bones
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
5.080
Bewertungen
1.532
Punkte
413
Alter
59
Standort
Dülmen
Modell
andere Marke/Modell
Modelljahr
2016
Ich habe für solche Ausbesserungen Hammerite schwarz und schwarzmatt im Keller.
 

BlackTape

Blümchens Schatten
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
899
Bewertungen
274
Punkte
513
Alter
44
Standort
Fürstenfeldbruck
Modell
F800GS
Modelljahr
2009
@ Benno
Hält das Hammerit die Hitze aus? Bei mir blättert um den Ölkühler großflächig der Lack ab.

Gesendet von meinem H8324 mit Tapatalk
 
Oben Unten