• Hallo Besucher,
    dieses Forum ist aus einem ca. 50-köpfigen Freundeskreis rund um die BMW F Twin GS Modelle entstanden.
    Dieses Forum legt Wert auf Freundschaften und Begegnung und ist ohne jegliche kommerzielle Absicht und ohne Werbung!
    Wir freuen uns, dass wir nun schon fast 200 aktive Mitglieder haben, und freuen uns über jeden Neuzugang, der freundschaftlichen Umgang pflegt und sucht!
    Viele Mitglieder wirst Du vielleicht schon als "Anonymous" oder "Gast" aus anderen F800GS-Foren kennen.

    Die meisten von uns fahren die F-GS-Modelle schon seit Erscheinen der F800GS und kennen sich mit Technik und Tricks der Motorräder sehr gut aus.

    Willst du uns also kennenlernen, erstelle einfach ein Benutzerkonto.
    Nach der Freischaltung, solltest du die Gelegenheit nutzen, dich Vorzustellen! Das Admin-Team wünscht dir viel Spaß!

F700GS Bremsscheiben nach 24395 Km dahin

#21
Moin!

Nur wenn's interssiert:

Vorne:
Beläge neu (Brembo Sinter) bei 37140 km. Die Scheibe war damals noch ok.
Beläge (Brembo Sinter) und Scheibe (Brembo) neu bei 53487 km.
Die Beläge waren noch gut, aber wenn Scheibe neu, dann Beläge neu!
Momentan hat die Scheibe 5 mm. Das Neumaß lag bei 5,15 mm
Die Beläge sind entsprechend noch in Ordnung.

Hinten:
Beläge (Brembo Sinter, ja wirklich!!!) und Scheibe (Brembo) neu bei 37140 km.
Die Scheibe hätte wohl noch ein paar Kilometer gemacht, die Beläge waren
aber fertig!
Momentan hat die Scheibe 4,7 mm. Das Neumaß lag bei 5,1 mm
Wenn man den Verschleiss hochrechnet, wird die Scheibe wohl noch so ca.
12000 km halten. Das wären dann ca. 40000 km und das würde dann im
Rahmen der Serienkombination liegen. Die Beläge werden das auch noch
locker mitmachen. Soviel zum Thema "hinten keine Sinterbeläge"

Das Motorrad wird immer locker flockig bewegt. Ich bin insgesamt eher
nicht der Hardcorebremser, sondern fahre eher nach alter BMW-Tradition.
Die Hälfte der Kilometer war mein Eheweib als Sozia mit dabei. Ein Viertel
der Laufleistung musste ich das Joe-Bar-Team (eine Gruppe Franzosen - ich
wohne an der Grenze) beaufsichtigen.

Insgesamt war ich mit BMW-Brembo-Anlagen ca. 230.000 km unterwegs und
hatte noch nie eine defekte Bremsscheibe. Dafür aber jeweils eine auf den
beiden Duke 690.
 
Oben