• Hallo Besucher,
    dieses Forum ist aus einem ca. 50-köpfigen Freundeskreis rund um die BMW F Twin GS Modelle entstanden.
    Dieses Forum legt Wert auf Freundschaften und Begegnung und ist ohne jegliche kommerzielle Absicht und ohne Werbung!
    Wir freuen uns, dass wir nun schon fast 200 aktive Mitglieder haben, und freuen uns über jeden Neuzugang, der freundschaftlichen Umgang pflegt und sucht!
    Viele Mitglieder wirst Du vielleicht schon als "Anonymous" oder "Gast" aus anderen F800GS-Foren kennen.

    Die meisten von uns fahren die F-GS-Modelle schon seit Erscheinen der F800GS und kennen sich mit Technik und Tricks der Motorräder sehr gut aus.

    Willst du uns also kennenlernen, erstelle einfach ein Benutzerkonto.
    Nach der Freischaltung, solltest du die Gelegenheit nutzen, dich Vorzustellen! Das Admin-Team wünscht dir viel Spaß!

Heidenau K60 Scout

W

WechselBiker

Guest
da spielen belag, belagtemperatur und natürlich die lufttemp eine rolle
ist aber eigentlich ganz einfach
„niedriger“ luftdruck
je höher die temp je stärker erwärmt sich der reifen durch das walken
da dieser „pseudo strassenreifen“ eben eine weichere gummimischung als andere nutzt um bei diesem hohen negativ profilanteil gescheiten grip aufbauen zu können, verstärkt sich natürlich die aufheizung der einzelnen stollen
um das zu kompensieren, muss natürlich ein - gegenüber anderen reifenkonstrucktionen - unnatürlich hoher luftdruck gefahren werden
2.7 / 3.2 braucht kein normaler reifen
nichteinmal zb ein karoo street, der aufgrund seiner konstruktion viel besser für die „normale 97/3 nutzung“ geeignet ist

wenn man „unbedingt“ einen offroadlook benötigt

aber der ist natürlich teurer und hält keine >15tkm, sondern vielleicht gerade 8tkm
das geht dann garnicht

und über den tellerrand hinausschauen möchte wohl auch niemand, da müsste man sich ja evtl eingestehen, dass anderes evtl doch besser ist?!

aber ist wie immer, nur meine eigene meinung ;-)
verstehen kann ich es nicht, warum man sich das antut




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
W

WechselBiker

Guest
Hm... mich hat er 5 Wochen bei elendig hohen Temperaturen über 15000km mit ganz viel Gepäck durch Westeuropa gebracht :)
Gibt nix mehr anderes. Das vertrauen ist einfach zu groß in den Reifen!!!
du fährst auch nur eine 800gs mit moderater leistung
hier ging es primär um die lc mit erheblich höherem druck und bei klaus auch noch im soziabetrieb
natürlich trifft das oben gesagte auch bei der 800gs zu
und bei deinem 15tkm ausflug wahrscheinlich auch mit moderater geschwindigkeit

@Klaus
ich würde gern mal bilder deines jetzigen reifenzustandes sehen mit laufleistung




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Klaus

Der Chef
Admin
Mitglied seit
1 September 2013
Beiträge
3.523
Bewertungen
1.407
Punkte
583
Standort
Recklinghausen
Website
www.junkert-optometrie.de
Modell
andere Marke/Modell
Modelljahr
2020
Also um meinen Beitrag nochmal klar zu stellen. Ich bin den K60Scout mehr als 60 Tkm immer mit dem Ld. v 2.6 und h 2.9-3.0 gefahren . Da schmiert auch mit Gepäck und Sozia nix.
Tatsächlich ist das bei der 12er anders !!
Und nur darum geht es mir . ich hab jetzt seit rd. 1000 km den Ld. auf v. 2.7 und h suf 3.2 bar und alles ist wieder wie es soll.
Es ist also als Tip für die 12er Fahrer gemeint.

Schone Grüsse aus Barcelonette
 

Schimmi

Nippelzwicker
Mitglied seit
23 September 2013
Beiträge
2.231
Bewertungen
709
Punkte
563
Alter
52
Standort
Steinenbronn
Modell
F850GS
Modelljahr
2020
Klaus,

das liegt an dem 19 Zoll Vorderrad... Ist bei der 700er dasselbe... Deswegen habe ich jetzt den TN drauf...

Liebe Grüße,
Schimmi
 

Wolfgang

Bergdoktor
Admin
Mitglied seit
1 September 2013
Beiträge
2.215
Bewertungen
681
Punkte
533
Alter
53
Standort
Salzburg
Modell
andere Marke/Modell
Modelljahr
2013
Nein, das liegt an der Leistung.
Ich war auf der 800er auch begeistert, auf der KTM (Mit 18" hinten und 21" vorne) macht er keinen Spaß.
 

M&N_on_Tour

Forums Metallurge
Admin
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
2.658
Bewertungen
1.106
Punkte
613
Alter
57
Standort
Recklinghausen
Modell
F800GS
Modelljahr
2011
Ich gebe dir in allem Recht.
Mach mal einen neuen Post mit dem Thema auf.
Viel schlimmer ist es aber das es keine F700 (für meine kurzen Beine) mit SPEICHENFELGEN gibt…. ::Hd::
Über das Thema Speichen- / Gussfelgen gibt es bestimmt viele verschiedene Meinungen.
 

Mehrheit

Graue Eminenz
Mitglied seit
14 September 2013
Beiträge
1.995
Bewertungen
727
Punkte
263
Standort
53757 St. Augustin
Modell
F700GS
Modelljahr
2013
Ich hätte auch lieber Speichenfelgen gehabt. Alleine die Putzerei geht mir so was von auf die Nerven.
Auch wenn ich das nur 3 - 4 mal im Jahr mache, war es mit den Speichenfelgen an der Domi viel einfacher. Die hab ich nur geschrubbt, wenn das Rad mal zum Reifenwechsel ausgebaut war. Gemütlich das Rad vor mir flach auf dem Boden - einfach. Anstatt halb unterm Endtopf an der Kette vorbei......

Naja, ist ja hier gar nicht Thema.....

Schönen Sonntag noch - wir gehen jetzt die CRF's durch den Westerwald scheuchen. Heute hat's ja unter 30 Grad - muss man nutzen !!

LG Sylvia
 
Oben Unten