• Hallo Besucher,
    dieses Forum ist aus einem ca. 50-köpfigen Freundeskreis rund um die BMW F Twin GS Modelle entstanden.
    Dieses Forum legt Wert auf Freundschaften und Begegnung und ist ohne jegliche kommerzielle Absicht und ohne Werbung!
    Wir freuen uns, dass wir nun schon fast 200 aktive Mitglieder haben, und freuen uns über jeden Neuzugang, der freundschaftlichen Umgang pflegt und sucht!
    Viele Mitglieder wirst Du vielleicht schon als "Anonymous" oder "Gast" aus anderen F800GS-Foren kennen.

    Die meisten von uns fahren die F-GS-Modelle schon seit Erscheinen der F800GS und kennen sich mit Technik und Tricks der Motorräder sehr gut aus.

    Willst du uns also kennenlernen, erstelle einfach ein Benutzerkonto.
    Nach der Freischaltung, solltest du die Gelegenheit nutzen, dich Vorzustellen! Das Admin-Team wünscht dir viel Spaß!

Scrambler 1200 XC und XE

Hotzenplotz

die Axt im Walde!
Hmmm...

Das ruft Erinnerungen an ein sehr seltsames Szenario im schönen Besancon hervor:
Ich hatte damals ein Thunderbird Sport und wir waren auf dem Heimweg von
einer Burgundtour. Besancon war damals eine einzige Baustelle und die ein oder
andere Ampel hatte gefühlt 10 Minuten Rotphasen. Und es war höllisch heiß!
Die ersten Stopps habe ich den Motor ausgemacht. Irgendwann hat das nicht
mehr gerreicht und der Ventilator hat versucht, eines meiner Beine zu grillen.
Irgendwann habe ich die Kiste einfach laufen lassen und mich daneben gestellt.
Die Boxer-GSler in der Truppe haben sich beinahe totgelacht.

Es scheint also schon so, dass Triumphmotoren gerne mal ein Zuviel an Wärme
produzieren... Auf jeden Fall hat sich damals der Gedanke in mein Hirn gesetzt,
die Kiste zu verkaufen! Schade eigentlich.
 

FrauAntje

Forums Queen Mum
Bei der Bonnie habe ich kein Problem damit. Liegt also nicht direkt an Triumph, eher am Modell. Ich vermute mal, dass bei allen hochliegenden "Auspüffen" die Wärmeentwicklung an den Beinen unangenehm ist.
 

Vönk

Gruß aus Witten
Hallo Cora,
es ist schon bei der Ansicht zu erkennen, dass die Wärmeabstrahlung in alle Richtungen geht. Dem Motorrad fehlen die Verkleidungen, die als Wärmeleitbleche fungieren. Der Auspuff befindet sich sehr nahe am Fahrer.
Aber wenn ich mich an früher erinnere, war die Wärmeabstrahlung im Stadtbetrieb, oder bei Langsamfahrten immer ein Problem.
Ich fahre die 800er GS, weil sie einfach gut fährt. Wie die Maschine aussieht, ist mir egal, beim Fahren sehe ich sie ja nicht.
Beim Motorradtreffen stelle ich sie abseits und schau mir die Harleys, Indians, Royal Enfields etc. an.
Wenn ich wieder losfahre, bin ich froh auf der BMW zu sitzen und nicht so einen Eisenhaufen durch die Welt jonglieren muss.
Gruß, Volker
 
Oben Unten