• Hallo Besucher,
    dieses Forum ist aus einem ca. 50-köpfigen Freundeskreis rund um die BMW F Twin GS Modelle entstanden.
    Dieses Forum legt Wert auf Freundschaften und Begegnung und ist ohne jegliche kommerzielle Absicht und ohne Werbung!
    Wir freuen uns, dass wir nun schon fast 200 aktive Mitglieder haben, und freuen uns über jeden Neuzugang, der freundschaftlichen Umgang pflegt und sucht!
    Viele Mitglieder wirst Du vielleicht schon als "Anonymous" oder "Gast" aus anderen F800GS-Foren kennen.

    Die meisten von uns fahren die F-GS-Modelle schon seit Erscheinen der F800GS und kennen sich mit Technik und Tricks der Motorräder sehr gut aus.

    Willst du uns also kennenlernen, erstelle einfach ein Benutzerkonto.
    Nach der Freischaltung, solltest du die Gelegenheit nutzen, dich Vorzustellen! Das Admin-Team wünscht dir viel Spaß!

Verkohlte Reflektoren

Ich habe gerade mal nachgesehen und der Abblendlichtreflektor meiner F ist...


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    53

Freerk

Wortgewalt
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
1.391
Bewertungen
1.147
Punkte
483
Website
www.motopoly.de
Modell
F800GS
Modelljahr
2008
Unter hellerer Birne zu verstehen sind:
H7 Leuchtmittel mit +X% Leuchtkraft
Gasentladungslampen
H7-Leuchtmittel mit höherer Leistung als 55W


Viele Besitzer der F-Modelle klagen ja bekanntlich über mehr oder weniger angeschmorte oder verrußte Reflektoren im Scheinwerfer. Und zwar nicht nur die, die stärkere Leuchtmittel verbaut haben, sondern auch die mit den Original-Standardbirnchen.
Jetzt mal eine kurze Frage: Viele StVO-konforme Leuchtmittel erreichen ja durch einen feineren Glühdraht und mehr Wicklungen eine höhere Leuchtkraft (z.B. Bosch Plus 90 oder Osram Night Breaker). Entsteht dort dann auch mehr Temperatur?
Wenn man bedenkt, dass auch die hellen Birnen eine Leistungsaufnahme von 55W haben, dann dürfte das doch eigentlich nicht der Fall sein. Oder irre ich mich?

 
Zuletzt bearbeitet:

Benno

Rolling Bones
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
4.997
Bewertungen
1.464
Punkte
413
Alter
58
Standort
Dülmen
Modell
andere Marke/Modell
Modelljahr
2016
Wenn die Leistungsaufnahme tatsächlich gleich hoch ist (und nicht nur nominal) und dabei mehr Licht entsteht, sollte die Temperatur eher niedriger sein.
 

Kroemec

Scotty (Board Ing.)
Admin
Mitglied seit
1 September 2013
Beiträge
1.172
Bewertungen
489
Punkte
453
Alter
31
Standort
Lünen
Website
www.nextdestinationunknown.de
Modell
F800GS
Modelljahr
2012
Mehr Windungen=mehr Oberfläche=mehr Wärmestrahlung. Ich glaube aber nicht dass es einen Unterschied macht.
 

Freerk

Wortgewalt
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
1.391
Bewertungen
1.147
Punkte
483
Website
www.motopoly.de
Modell
F800GS
Modelljahr
2008
Bennos Gedanken hatte ich auch. Wenn die selbe Menge Energie hineinwandert, dabei aber mehr Licht herausspringt, könnte die Wärmeabstrahlung auch geringer sein.
Hat nicht irgendjemand so ein Strahlungsthermometer und kann mal verifizieren?
 

Freerk

Wortgewalt
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
1.391
Bewertungen
1.147
Punkte
483
Website
www.motopoly.de
Modell
F800GS
Modelljahr
2008
Sehr schön. Was für Lampen hast Du denn drin?
Am aussagekräftigsten wäre wahrscheinlich die Temperatur der Birne selbst und des Reflektors oberhalb der Birne, dort wo es bei den meisten schmort.
 

Freerk

Wortgewalt
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
1.391
Bewertungen
1.147
Punkte
483
Website
www.motopoly.de
Modell
F800GS
Modelljahr
2008
Obwohl - kann man die Temperatur durch das Glas abgreifen? Oder misst man das Glas? :confused:
Dann vielleicht den Reflektor von hinten, bei abgeschraubtem Deckel?
 

M&N_on_Tour

Forums Metallurge
Admin
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
2.639
Bewertungen
1.090
Punkte
613
Alter
56
Standort
Recklinghausen
Modell
F800GS
Modelljahr
2011
Hallo,
ich halte Bennos Gedankengang auch für schlüssig.
Letztendlich sind Licht und Wärmestrahlung ein und dasselbe.
Eine Strahlung nur mit unterschiedlicher Wellenlänge.
Ich würde die Messumg ohne Scheinwerfer einfach nur mit einer Glühlampe durchführen.
Als Messgerät bietet sich eine FLIR Kamera an.
Kamera und einen passende Stromquelle stehen mir zur Verfügung aber leider momentan nur die Standartglühlampe.
 

Freerk

Wortgewalt
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
1.391
Bewertungen
1.147
Punkte
483
Website
www.motopoly.de
Modell
F800GS
Modelljahr
2008
FLIR wäre natürlich auch ziemlich geil.
Bosch Plus 90 oder Osram Night Breaker böten sich an. Auch die White Hammer aus dem Baumarkt hat in diesem Test gut abgeschnitten, allerdings mit H7.
Vielleicht hat bei nem Stammtisch jemand sowas verbaut und ihr könnt vorübergehend tauschen?
 

DoFi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 November 2013
Beiträge
769
Bewertungen
184
Punkte
193
Alter
32
Standort
Schwäbisch Gmünd
Modelljahr
2017
Ich hab mir jetzt die aktuellsten Osrams reingebaut: Nightbreaker Unlimited. Die hatten von den Bewertungen her die Beste Überlebensdauer + Weisslicht.
Hab sogar son Infarot Thermometer aus meiner RC "Karriere". Allerdings wird das nur die Scheibe messen oder ganz rum spacken. Je nach Oberflächenfarbe ändert sich da auch die Temperatur. Da wäre so ne Kamera in der Tat wohl die Beste Möglichkeit. Andererseits verfälschst du die Messwerte schon, wenn du die Lampen aus der Fassung rausholst, da sie ja plötzlich von mehr Umgebungsluft gekühlt werden können.. Hoffentlich verkohlt das Dingens noch vor Ablauf der Gewährleistung bei mir.
 

HoPe_LE

Tim Taylor - Der Heimwerkerkönig
Mitglied seit
16 September 2013
Beiträge
741
Bewertungen
236
Punkte
393
Standort
Leipzig
Modelljahr
2008
Die normalen Glühwendellampen sind mittlerweile am Ende der Entwicklung abgekommen. Licht wird hier ja bekanntlich nur durch den Glüheffekt der Glühwendel erreicht. Um die Lichtabgabe zu erhöhen, kann man nur mit der Glühwendeltemperatur nach oben gehen. Wenn die Wendel heißer wird, dann werden auch mehr Elektronen emitiert. Die Wendel verschleißt schneller.

Kurz gesagt: Mehr Licht = Mehr Temperatur! Man müsste aber mal eine Umfrage starten und die Reflektoren als Sammelbeschwerde bei BMW einreichen. Das ist ja schließlich kein Einzelfall mehr.
 

YM46Mike

The Doctor´s admirer
Mitglied seit
13 September 2013
Beiträge
544
Bewertungen
447
Punkte
513
Alter
58
Standort
53913 Swisttal
Modell
andere Marke/Modell
Modelljahr
2020
Als wenns warm wird - Deckel vom Scheinwerfer abschrauben und lüften - hahaha

ist ja wie bei meinem 40 PS Polo - im Sommer Heizung vollepulle, damit die Zylinderkopfdichtung nicht durchbrennt
 

Freerk

Wortgewalt
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
1.391
Bewertungen
1.147
Punkte
483
Website
www.motopoly.de
Modell
F800GS
Modelljahr
2008
Es ist die reine Verschmorung! Wie Dittsche sagen würde.
Die meisten bemerken meist gar nicht, dass der Reflektor oben schwarz wird. Mir selbst ist es erst aufgefallen, nachdem der "Schmorbraten" im heissen Marokko extrem galoppiert war, und die Ausleuchtung direkt vor dem Motorrad plötzlich schlecht war.
Sammelbeschwerde fänd ich gut - allein mir fehlt der Glaube...
 

HoPe_LE

Tim Taylor - Der Heimwerkerkönig
Mitglied seit
16 September 2013
Beiträge
741
Bewertungen
236
Punkte
393
Standort
Leipzig
Modelljahr
2008
kannst du nicht mal ne Umfrage aus dem Thread machen?
 

Freerk

Wortgewalt
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
1.391
Bewertungen
1.147
Punkte
483
Website
www.motopoly.de
Modell
F800GS
Modelljahr
2008
Ich glaube, nachträglich geht das nicht.
Aber ich könnte eine Umfrage erstellen, die die Admins dann hiermit mergen könnten.
Könnte ich das, Admins?
 

HoPe_LE

Tim Taylor - Der Heimwerkerkönig
Mitglied seit
16 September 2013
Beiträge
741
Bewertungen
236
Punkte
393
Standort
Leipzig
Modelljahr
2008
wichtig wäre noch, dass jeder schreibt was wie gemacht wurde: Das erste Jahr mit der normalen Lampe ist ja keine Ding. Es wird ja auch erst noch einer Zeit der Nutzung interassant.

Meine ist BJ 01/2008 ich habe immer nur die Standartlampe drin gehabt - ging ja auch nie kaputt. Und selbst da hat die Schmockelei schon begonnen. Irgendwann bin ich dann auf Xenon gewechelt.

Wenn der SW erst mal voregschädigt ist, dann ist der schwarze Much nciht mehr aufzuhalten.
 

Freerk

Wortgewalt
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
1.391
Bewertungen
1.147
Punkte
483
Website
www.motopoly.de
Modell
F800GS
Modelljahr
2008
Das ist richtig, wenn der Reflektor irgendwo schon etwas schwarz oder auch nur leicht milchig ist, dann wird er an genau den Stellen durch die reduzierte Abstrahlung noch heisser.
Ich hatte 2011 für einen Monat mal 100W im Scheinwerfer, hab die Birne aber gleich wieder gewechselt. Seit dem schreitet die Schwärzung auch mit Standardbirnen munter voran.
 
Oben Unten