• Hallo Besucher,
    dieses Forum ist aus einem ca. 50-köpfigen Freundeskreis rund um die BMW F Twin GS Modelle entstanden.
    Dieses Forum legt Wert auf Freundschaften und Begegnung und ist ohne jegliche kommerzielle Absicht und ohne Werbung!
    Wir freuen uns, dass wir nun schon fast 200 aktive Mitglieder haben, und freuen uns über jeden Neuzugang, der freundschaftlichen Umgang pflegt und sucht!
    Viele Mitglieder wirst Du vielleicht schon als "Anonymous" oder "Gast" aus anderen F800GS-Foren kennen.

    Die meisten von uns fahren die F-GS-Modelle schon seit Erscheinen der F800GS und kennen sich mit Technik und Tricks der Motorräder sehr gut aus.

    Willst du uns also kennenlernen, erstelle einfach ein Benutzerkonto.
    Nach der Freischaltung, solltest du die Gelegenheit nutzen, dich Vorzustellen! Das Admin-Team wünscht dir viel Spaß!

Warnleuchte Motoröldruck

panzer

Aktives Mitglied
Habe da nichts von mitbekommen, aber sogar bei Louis ist jetzt die andere Ölsorte angegeben.
 

ThomasD

„Der Tüftler“
Noch mal zurück zum Thema:

In der Zwischenzeit sind wir mit weiteren Erfahrungen aus dem Urlaub zurück. In Edinburgh gab es noch mal eine Stop and go Situation die wieder zum blinken der Öldruckleuchte führte.

Wieder blieb die Lampe nach einigen Minuten warten aus. Da ich in der Zwischenzeit etwas entspannter bin und wir auch keine Lust zur Werkstattsuche hatten sind wir einfach weiter gefahren und haben darauf geachtet, bei der roten bei jedem Stop den Motor auszuschalten. Soll ja auch Benzin sparen...

Bislang blieb die Lampe aus. Da ich neugierig bin will ich es darauf nicht beruhen lassen; Analyse ist also angesagt.

Bei welcher Wassertemperatur sollte der Lüfter angehen? Mir ist beim zweiten mal aufgefallen, dass an meiner blauen bereits der Lüfter angelaufen war; an der roten blieb er stumm.

Jemand Hinweise?

Grüße, Thomas


P1070983-CH_klein.jpg
 
W

WechselBiker

Guest
bei der lc geht er bei ca 100grad an
sollte eigentlich in der ba stehen
funzt der lüfter überhaupt?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
W

WechselBiker

Guest
dann lass sie doch einfach mal im stand laufen u beobachte die temp im display
dpätesten bei allen balken sollte lsufen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

ThomasD

„Der Tüftler“
das ist die Idee; ich werd berichten....
Manche Projekte brauchen Zeit und einen erneuten Anstoß....

In diesem Fall gab die Öldruckleuchte fast zwei Jahre Ruhe. Also hab ich das Thema erstmal verdrängt :peinlich:
Im letzten Sommerurlaub zickte die Rote wieder beim Stop and Go in Vilnius. Auffällig war wieder, dass meine Blaue gerade den Lüfter aktiviert hatte und bei der Roten alles ruhig blieb...

Bevor jetzt wieder zwei Jahre ins Land gehen habe ich also meine Aufmerksamkeit dem Lüfter gewidmet. Auch mit 12 Volt direkt am Stecker blieb er stumm. Mit den Fingern kommt man gerade dran; auf Anhieb war er mechanisch kaum zu bewegen...
Da mir der Ausbau zu aufwändig ist habe ich mit leichtem Nachdruck nach und nach den Propeller bewegt und mit Silikonspray die Lagerung bearbeitet. Nun läuft er leichtgängig frei (anstupsen reicht) und auch das laufen lassen im Stand brachte den Wind zum wehen.

Nun bin ich gespannt, ob damit die Öldruckleuchte zukünftig aus bleibt. Eine logische Erklärung für dieses Phänomen (Lüfter geht nicht an, Öldruckleuchte leuchtet) habe ich allerdings nicht.
Grüße, Thomas
 

dieter

Wichtiges Mitglied
So etwas in der Art kenne ich auf andere Weise. Sporadisches Achtung Reifendruck hinten ..... aber nur wenn die Griffheizung an ist und auch nicht immer. Ich denke damit will das Mopped sagen, wird Zeit für was neues.
Da es nur um den Reifendruck ging und ich wusste das genug drin war, war mir das egal. Ist aber ärgerlich, da das Display dann immer meinen Km Trip umschaltet ( ausschaltet) was ich für meine Tankstops benötige. Zu viel Schnickschnack eben.
 
Oben Unten