• Hallo Besucher,
    dieses Forum ist aus einem ca. 50-köpfigen Freundeskreis rund um die BMW F Twin GS Modelle entstanden.
    Dieses Forum legt Wert auf Freundschaften und Begegnung und ist ohne jegliche kommerzielle Absicht und ohne Werbung!
    Wir freuen uns, dass wir nun schon fast 200 aktive Mitglieder haben, und freuen uns über jeden Neuzugang, der freundschaftlichen Umgang pflegt und sucht!
    Viele Mitglieder wirst Du vielleicht schon als "Anonymous" oder "Gast" aus anderen F800GS-Foren kennen.

    Die meisten von uns fahren die F-GS-Modelle schon seit Erscheinen der F800GS und kennen sich mit Technik und Tricks der Motorräder sehr gut aus.

    Willst du uns also kennenlernen, erstelle einfach ein Benutzerkonto.
    Nach der Freischaltung, solltest du die Gelegenheit nutzen, dich Vorzustellen! Das Admin-Team wünscht dir viel Spaß!

F800GS Frage zu Scottoiler

Kornel

Mitglied
Mitglied seit
13 November 2019
Beiträge
53
Bewertungen
24
Punkte
8
Standort
Jülich
Modell
F800GS
Modelljahr
2009
Hallo und guten Morgen,
ich habe in meiner Garage, noch von meiner alten XL600R, einen Scottoiler rum fliegen, den würde ich gerne an meiner F800GS anbringen.
Kann mir jemand sagen wo ich den Vakuumschlauch montieren kann ohne das komplette Motorrad zu zerlegen.
Bisher hatte ich mir immer eine Stelle im Vergaser gesucht aber eventuell gibt es ja auch eine andere Möglichkeit oder würdet Ihr mir sogar zu einem
elektronischen oder einen mechanischen raten?
 

Hotzenplotz

die Axt im Walde!
Mitglied seit
6 September 2018
Beiträge
944
Bewertungen
540
Punkte
93
Standort
Saarland
Modell
F700GS
Modelljahr
2017
Raten? hmmm...

Lies mal hier:

Ich habe an meinen Motorrädern den Nemo Kettenöler montiert. Funktioniert vollkommen mechanisch: Sobald man am Rad dreht, kommt Öl auf die Kette. Sofern man welches eingefüllt hat...
 

M&N_on_Tour

Forums Metallurge
Admin
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
2.668
Bewertungen
1.117
Punkte
613
Alter
57
Standort
Recklinghausen
Modell
F800GS
Modelljahr
2011
Aber Vorsicht der Pömpel geht schwer ab, dabei ist der Stutzen wohl auch schon mal abgebrochen
 

Kornel

Mitglied
Mitglied seit
13 November 2019
Beiträge
53
Bewertungen
24
Punkte
8
Standort
Jülich
Modell
F800GS
Modelljahr
2009
Danke für die schnelle Hilfe!!!
Da sind richtig gute Tipps dabei, wozu ich mich schließlich entscheiden werde weiß ich noch nicht.
Ich werde es mir mal gut überlegen und Euch dann berichten. Ich denke aber dass ich mich für den Nemo Kettenoiler
entscheiden werde. Glaube das ist eine saubere Sache, ich hasse es wenn überall dieses, schwer zu entfernende, Kettenöl klebt und
mit einem Benzinlappen sauber gemacht werden muss. (muss nicht sein)!
Nochmal Danke!
 

Hotzenplotz

die Axt im Walde!
Mitglied seit
6 September 2018
Beiträge
944
Bewertungen
540
Punkte
93
Standort
Saarland
Modell
F700GS
Modelljahr
2017
Hallo Rolf!

Seit Januar habe ich dieses Teil in Benutzung:
Screenshot_2020-05-11 US $18 4 60% OFF Update Motorcycle Chain Lubricator Oiler Chain Oiler Mo...png

Es kommt halt drauf an, wie du Aliexpress gegenüber eingestellt bist. Ich konnte bis auf die Beschriftung keinen Unterschied feststellen. Deckel sind untereinander austauschbar.
 

freis

Selbstverschrauber
Mitglied seit
23 April 2019
Beiträge
92
Bewertungen
53
Punkte
18
Standort
Fulda
Modell
F650GS
Modelljahr
2011
Also, ich bin ja von meinem Scottoiler überzeugt.
Auf jeden Fall was wo man kein Kettspray mehr benötigt !!

Gute Grüße,
freis
 

Herman.TM

Wichtiges Mitglied
Mitglied seit
20 März 2015
Beiträge
670
Bewertungen
248
Punkte
293
Alter
53
Standort
Paderborn - Schloß Neuhaus
Website
www.fassbachs.de
Modell
F650GS, F800GS
Modelljahr
2015
Hallo Rolf!

Seit Januar habe ich dieses Teil in Benutzung:
Anhang anzeigen 15057
Die habe ich die Tage auch für Renate und mich bestellt (17,41€ das Stück) . Nochmal danke für den Tipp.

BTW: was nutzt ihr denn für ein Öl in euren Ölern?

Liebe Grüße
Herman

--
Ich habe heute leider keine Signatur für dich...
 

andif62

Mitglied
Mitglied seit
8 August 2019
Beiträge
83
Bewertungen
14
Punkte
8
Modelljahr
2017
Das ist ja frech! Der Preis ist allerdings ein Knaller, wobei an dem Ding ja auch nicht allzu viel dran ist. Habe mir das Original letztes Jahr bei Louis gegönnt und bin recht zufrieden damit. Die Befestigung des Schlauches an der Schwinge ist allerdings verbesserungsfähig. Mittlerweile nutze ich Kabelbinder, da der Kleber nicht gehalten hat. Als Öl nutze ich SAE80 Getriebeöl.
 

Hotzenplotz

die Axt im Walde!
Mitglied seit
6 September 2018
Beiträge
944
Bewertungen
540
Punkte
93
Standort
Saarland
Modell
F700GS
Modelljahr
2017
Genau! Ich habe aus Boxerzeiten noch Reste Getriebeöl 75 W 140
 

M&N_on_Tour

Forums Metallurge
Admin
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
2.668
Bewertungen
1.117
Punkte
613
Alter
57
Standort
Recklinghausen
Modell
F800GS
Modelljahr
2011
Kettensägenöl - biologisch abbaubar.
Würde ich die Finger von lassen, das Zeug verharzt und greift bestimmte Kunststoffe und Gummis an.
Selbst in Motorsägen die nicht regelmäßig benutzt werden macht das Zeug nur Probleme.
Konventionelles Kettensägen Öl geht hervorragend klebt aber auch nicht so.
Was aber auch dem Prinzip des Kettenölers widersprechen würde.
 

pogibonsi

Mitglied
Mitglied seit
29 März 2018
Beiträge
131
Bewertungen
30
Punkte
28
Alter
58
Standort
Wildeshausen
Modell
F700GS
Modelljahr
2017
Ich hab den Nemo auch verbaut und bin sehr zufrieden damit.

Hier hab ich ein kleines Video, da sieht man ein bisschen wie ich den Schlauch auf der Innenseite der Schwinge montiert habe. Da muß man lediglich die Befestigungsschraube am Kettenschutz durch eine Längere ersetzen und dann kann man auf der Innenseite eine "gebastelte" Halterung mit einer Sicherungsmutter kontern. Das hält einwandfrei und sieht gut aus:

Cobrra Nemo 2 Einbau
 

Herman.TM

Wichtiges Mitglied
Mitglied seit
20 März 2015
Beiträge
670
Bewertungen
248
Punkte
293
Alter
53
Standort
Paderborn - Schloß Neuhaus
Website
www.fassbachs.de
Modell
F650GS, F800GS
Modelljahr
2015
Sieht erstmal ganz gut aus.

Zumindest den Teil an der Schwingen behalte ich im Hinterkopf. Würde die Dose aber gern vorne haben, damit Renate und ich eine Gedankenstütze haben. Wir werden ja nicht jünger.


Liebe Grüße
Herman

--
Ich habe heute leider keine Signatur für dich...
 

Andreas

Bastler
Mitglied seit
1 Mai 2019
Beiträge
67
Bewertungen
46
Punkte
218
Standort
Sankt Augustin
Modell
F850GS, andere Marke/Modell
Modelljahr
2019
Würde ich die Finger von lassen, das Zeug verharzt und greift bestimmte Kunststoffe und Gummis an.
Selbst in Motorsägen die nicht regelmäßig benutzt werden macht das Zeug nur Probleme.
Konventionelles Kettensägen Öl geht hervorragend klebt aber auch nicht so.
Was aber auch dem Prinzip des Kettenölers widersprechen würde.
Sie meint eigentlich normales Kettensägenöl..
wobei auch nur ein Teil der Wahrheit, benutzen wir doch das mitgelieferte „CLS Kettenöler-Öl“
Riecht und verhält sich wie das für die Kettensäge, laut Hersteller aber ?spezielle Rezeptur?
Verbrauch ca. 1/2 Liter auf 80.000 Km (2 Moppeds je 35.000 Km)
 

andif62

Mitglied
Mitglied seit
8 August 2019
Beiträge
83
Bewertungen
14
Punkte
8
Modelljahr
2017
Bei mir ist der Nemo am Motorgehäuse befestigt. Muß nur einfach am Knie vorbei greifen.51DE18F8-FD82-49D6-941E-A0CD147161B5.jpeg
 
Oben Unten