• Hallo Besucher,
    dieses Forum ist aus einem ca. 50-köpfigen Freundeskreis rund um die BMW F Twin GS Modelle entstanden.
    Dieses Forum legt Wert auf Freundschaften und Begegnung und ist ohne jegliche kommerzielle Absicht und ohne Werbung!
    Wir freuen uns, dass wir nun schon fast 200 aktive Mitglieder haben, und freuen uns über jeden Neuzugang, der freundschaftlichen Umgang pflegt und sucht!
    Viele Mitglieder wirst Du vielleicht schon als "Anonymous" oder "Gast" aus anderen F800GS-Foren kennen.

    Die meisten von uns fahren die F-GS-Modelle schon seit Erscheinen der F800GS und kennen sich mit Technik und Tricks der Motorräder sehr gut aus.

    Willst du uns also kennenlernen, erstelle einfach ein Benutzerkonto.
    Nach der Freischaltung, solltest du die Gelegenheit nutzen, dich Vorzustellen! Das Admin-Team wünscht dir viel Spaß!

Navi Anschluß an das Bordnetz

McOlli

Mr. 100 for ever
Mitglied seit
4 Dezember 2013
Beiträge
572
Bewertungen
169
Punkte
93
Standort
Baden-Baden
Modell
  1. R-Boxer
Modelljahr
2010
Solche Widerstände:
Zitat:....... 2 x Widerstände 1000 Ohm 1/4W oder 1 x 500 Ohm 1/2W (Ich habe 2 x 1000 Ohm verwendet, da diese Standard Widerstände sind)
 

zimmi-f800gs

Neues Mitglied
Mitglied seit
24 Januar 2021
Beiträge
4
Bewertungen
0
Punkte
1
Modell
  1. F800GS
Modelljahr
2017
Guten Tag,

Frage zum einlöten der Widerstände, die werden zwischen plus und minus eingelötet?
 

Benno

Rolling Bones
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
5.155
Bewertungen
1.595
Punkte
413
Alter
59
Standort
Dülmen
Modell
  1. andere Marke/Modell
Modelljahr
2016
Ja, genau dort. Der Widerstand wirkt dort als zusätzlicher Verbraucher.
 

zimmi-f800gs

Neues Mitglied
Mitglied seit
24 Januar 2021
Beiträge
4
Bewertungen
0
Punkte
1
Modell
  1. F800GS
Modelljahr
2017
Und wie Funktioniert die Relais schaltung? Entschuldigt bitte für die Fragerei.

Mit dem SZ stecker schalte ich die klemme 85 und 86?
 

zimmi-f800gs

Neues Mitglied
Mitglied seit
24 Januar 2021
Beiträge
4
Bewertungen
0
Punkte
1
Modell
  1. F800GS
Modelljahr
2017
damit ich den strom auch abschalten kann und ich hätte ein relais da, widerstände nicht und entschuldigt ich hab echt noch nicht so richtig verstanden wie ich die einlöten soll und welche größe.
 

Benno

Rolling Bones
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
5.155
Bewertungen
1.595
Punkte
413
Alter
59
Standort
Dülmen
Modell
  1. andere Marke/Modell
Modelljahr
2016
Ich habe noch genug von diesen Widerständen. Stell mir deine Adresse in die Inbox, dann schicke ich dir welche.

Oder du kaufst sie einfach bei ebay:

 

obelixx

Mitglied
Mitglied seit
13 April 2019
Beiträge
106
Bewertungen
65
Punkte
28
Standort
südlich von H - aber nördlich von HI
Modell
  1. F800GS ADV
Modelljahr
2017
Wenn ich das Navi an den vorgesehenen Anschluss (mittels "Cartool-Stecker") anschließe, benötige ich keine Relais.
Es sei denn, es saugt mehr als zulässig.
Dann ist es aber kein Navi, sondern eine Flächenheizung :>Lach<: ... oder ein Fernseher ?

Bisher hatte ich aber bei keinem Navi trödel, denn die 5A , die das Bordnetzt über den "Sonderanschluss erlaubt haben immer genügt.
Und wenn es doch zu viel wäre, das merkt man dann schon und könnte dann immer noch damit ein separates Relais schalten.
Denn elegant ist ohne Relais, denn das zusätzliche Relais braucht Platz ... und den opfere ich lieber für andere Dinge.

Das wegschalten erledigt die Fahrzeugsteuerung nach ca. einer Minute automatisch, deshalb verstehe ich die Anleitungen mit den Widerständen auch nicht so recht !
Bei unseren F700GS + F800GS wird das Bordnetzt weg geschaltet, wenn das Navi an war ...
OK, der Rehoiler hängt auch noch mit daran ...

Das ist auch so bei der alten F650GS R13 und es war auch so bei der ollen R1200GSA aus 2008 ... und meine KTM war auch "so" eingerichtet.
 

obelixx

Mitglied
Mitglied seit
13 April 2019
Beiträge
106
Bewertungen
65
Punkte
28
Standort
südlich von H - aber nördlich von HI
Modell
  1. F800GS ADV
Modelljahr
2017
Ach ja ... Relais ...
Wenn man was platzsparendes sucht, dann kann ich dieses Modell empfehlen (gibt es u.a. bei Reichelt):
 

Anhänge:

  • TRS.pdf
    119,8 KB · Aufrufe: 6

MABx

Neues Mitglied
Mitglied seit
11 November 2020
Beiträge
23
Bewertungen
14
Punkte
3
Modell
  1. F800GS
Modelljahr
2010
Sorry obelixx,

da hast du nicht alles gelesen.

Bei der F800GS (F650GS) bis 2012 schaltet eben genau diese Elektronik nicht ab, wenn am Anschuß zu wenig Strom gezogen wird.

Mit Navi verbaut-> schaltet ab
Ohne Navi (nur Spannungswandler) -> schaltet NICHT ab, da der Strom zu gering ist.

Daher die Lösung mit dem/den Widerständen (500Ohm)-> mehr Strom auch ohne Navi.

Eine K71/K72 ist keine F650GS R13 oder R1200GSA aus 2008.

MlG
Mabx
 

MABx

Neues Mitglied
Mitglied seit
11 November 2020
Beiträge
23
Bewertungen
14
Punkte
3
Modell
  1. F800GS
Modelljahr
2010
Hallo zimmi-f800gs,

du hast doch eine F800GS aus 2017. War da nicht das Problem bereits behoben?!

Zur Sicherheit mal vorher austesten.

MlG
MAB
 

obelixx

Mitglied
Mitglied seit
13 April 2019
Beiträge
106
Bewertungen
65
Punkte
28
Standort
südlich von H - aber nördlich von HI
Modell
  1. F800GS ADV
Modelljahr
2017
Das würde ich auch im Einzelfall erst mal testen, bevor ich ein Relais montiere, oder irgendwo am Kabelbaum "Strom klaue" = Eingriff an intakten Kabeln ... ich mag es, wenn "alles was ich umbaue auch wieder rückstandsfrei entfernt werden kann", außer es geht nicht anders.

Ich ging immer davon aus, dass alle Steckdosen und "Zubehöranschlüsse" automatisch weggeschaltet werden.
So war es bisher bei all meinen BMW`s. Kann das Baujahr- oder Software-Update-abhängig sein ?

Nach ca. einer Minute waren diese Anschlüsse tot, auch wenn nichts daran hing !

D.h. das "vorher demontierte Navi" startete nach dem einlegen (bei ausgeschalteter Zündung) erst wieder automatisch, wenn die Zündung eingeschaltet wurde !
Das galt auch für die "alte R1200GSA-2008" ...

Bei unseren aktuellen "800ern" könnte es natürlich am vorhanden Rehoiler liegen, denn der ist ja ein "sehr kleiner Verbraucher" ... das ist der Spannungswandler aber eigentlich auch. Wobei ich noch nie gemessen habe !

Die "Frontsteckdose" kann ich bei den aktuellen F700GS+F800GS nicht prüfen, denn die habe ich umgebaut auf "direkten Batterieanschluss".
 

Benno

Rolling Bones
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
5.155
Bewertungen
1.595
Punkte
413
Alter
59
Standort
Dülmen
Modell
  1. andere Marke/Modell
Modelljahr
2016
Hier wird kein Strom geklaut und natürlich ist auch alles rückrüstbar. Die Widerstände werden in den Cartool-Stecker eingelötet, nicht in den Kabelbaum.

Das Problem tritt ja nur auf, wenn kein Navi in der Halterung ist und dann evtl die ZFE nicht abschaltet.
 

Wolfgang

Bergdoktor
Admin
Mitglied seit
1 September 2013
Beiträge
2.257
Bewertungen
707
Punkte
533
Alter
53
Standort
Salzburg
Modell
  1. andere Marke/Modell
Modelljahr
2013
Nach ca. einer Minute waren diese Anschlüsse tot, auch wenn nichts daran hing !
Wenn nichts dran hängt funktioniert es auch.

Das Thema ist, dass der Anschluss nicht abgeschaltet werden darf, wenn an die Steckdose ein Ladegerät angeschlossen ist.
Daher überprüft die zentrale Fahrzeugelektronik vor dem Wechsel in den StandBy-Modus ob ein Ladegerät angeschlossen ist.
Ist das der Fall, bleibt die Steckdose und die Elektronik aktiv um das Laden zu ermöglichen.
Dieser Prüfmechanismus erkennt teilweise einen Spannungswandler ohne Verbraucher fehlerhaft als Ladegerät
 

obelixx

Mitglied
Mitglied seit
13 April 2019
Beiträge
106
Bewertungen
65
Punkte
28
Standort
südlich von H - aber nördlich von HI
Modell
  1. F800GS ADV
Modelljahr
2017
Hier wird kein Strom geklaut und natürlich ist auch alles rückrüstbar. Die Widerstände werden in den Cartool-Stecker eingelötet, nicht in den Kabelbaum.

Das Problem tritt ja nur auf, wenn kein Navi in der Halterung ist und dann evtl die ZFE nicht abschaltet.

So war das auch nicht gemeint ... es war weiter "vorne" auch die Rede davon "den Lichtstrom zum schalten von Relais" zu verwenden etc. .
Und so etwas würde ich halt nur bei Moppets machen, die keine "Zubehöranschluss-Stecker" besitzen ... z.B. bei meiner alten Baghira oder anderen "Oldtimern".

Das man die Widerstände oder andere separate Anschaltungen besser an/in das "Adapterkabel" anbaut war mir schon klar/habe ich auch schon so ausheführt.


@ MABx:

Das eine R13 keine K71/K72/K75 ist, das ist mir schon klar ... mir ging es aber um den "Zubehörsteckeranschluss" (der ja als Stecker-Adapterkabel wieder identisch ist).
Die R1200GSA aus 2008 hatte ja auch schon einen "Bus-gesteuerten Kabelbaum" und sollte sich erst mal ähnlich verhalten (wenn dieser nicht bei einer Serie falsch programmiert wurde bzw. erst später korrigiert wurde).

Deshalb habe ich auch nach den Softwareständen gefragt ... ob "diese Eigenschaft" an bestimmte Baujahre oder Softwarestände gekoppelt ist ?
Denn an unseren F700GS + F800GS (Bj. 2017) konnte ich das nicht beobachten.
 

Benno

Rolling Bones
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
5.155
Bewertungen
1.595
Punkte
413
Alter
59
Standort
Dülmen
Modell
  1. andere Marke/Modell
Modelljahr
2016
Das ist ja das Problem. Beim einen funktioniert es einwandfrei, beim anderen ist nach zwei Wochen die Batterie leer. Und das auch noch bei identischen Baureihen, was eine sichere Aussage erschwert.

Wer also sicher gehen will, lötet den Widerstand ein und gut ist.
 

pogibonsi

Mitglied
Mitglied seit
29 März 2018
Beiträge
194
Bewertungen
48
Punkte
28
Alter
58
Standort
Wildeshausen
Modell
  1. F700GS
Modelljahr
2017
So bei mir, F700GS Bj. 2017:

TomTom Navi über Cartool-Stecker am Cartool-Anschluß bei der Batterie angeschlossen. Strom wird ca. 1 Minute nach Ausschalten der Zündung getrennt, keine Probleme mit Batterieentladung!
 

zimmi-f800gs

Neues Mitglied
Mitglied seit
24 Januar 2021
Beiträge
4
Bewertungen
0
Punkte
1
Modell
  1. F800GS
Modelljahr
2017
Hallo zimmi-f800gs,

du hast doch eine F800GS aus 2017. War da nicht das Problem bereits behoben?!

Zur Sicherheit mal vorher austesten.

MlG
MABnd
Hallo, Ich habe ein Garmin Zumo XT am SZ stecker angesteckt, nach ca 20 sekunden hat es abgeschaltet aber irgendwann wieder angeschaltet, seit dem einlöten der Widerstand ist das problem behoben
 
Oben Unten