• Hallo Besucher,
    dieses Forum ist aus einem ca. 50-köpfigen Freundeskreis rund um die BMW F Twin GS Modelle entstanden.
    Dieses Forum legt Wert auf Freundschaften und Begegnung und ist ohne jegliche kommerzielle Absicht und ohne Werbung!
    Wir freuen uns, dass wir nun schon fast 200 aktive Mitglieder haben, und freuen uns über jeden Neuzugang, der freundschaftlichen Umgang pflegt und sucht!
    Viele Mitglieder wirst Du vielleicht schon als "Anonymous" oder "Gast" aus anderen F800GS-Foren kennen.

    Die meisten von uns fahren die F-GS-Modelle schon seit Erscheinen der F800GS und kennen sich mit Technik und Tricks der Motorräder sehr gut aus.

    Willst du uns also kennenlernen, erstelle einfach ein Benutzerkonto.
    Nach der Freischaltung, solltest du die Gelegenheit nutzen, dich Vorzustellen! Das Admin-Team wünscht dir viel Spaß!

F800GS neues Motorrad ? Suspension Federbein+progressive Gabelfedern

obelixx

Mitglied
Mitglied seit
13 April 2019
Beiträge
170
Bewertungen
96
Punkte
28
Standort
südlich von H - aber nördlich von HI
Modell
  1. F800GS ADV
Modelljahr
2017
Es gibt beides: Distanzbuchsen aus Metall und aus Kunststoff
Wenn es Metallrohre sind, dann sind es meist sehr dünne Stahlrohre (0,5mm Wandung ... oder ähnlich), die (weil unbeschichtet) im laufe der Zeit auch schon mal Rost ansetzen.
Die Druckkräfte sind nicht so groß ...
 

pogibonsi

Mitglied
Mitglied seit
29 März 2018
Beiträge
213
Bewertungen
53
Punkte
28
Alter
58
Standort
Wildeshausen
Modell
  1. F700GS
Modelljahr
2017
Der Einbau ist vollbracht!

Hier mein Aufbau zum Aufbocken:

IMG_0271.JPG

Mein Vorderrad steht frei:

IMG_0270.JPG


IMG_0273.JPG

Die alten Federn kommen Stück für Stück raus, ich habe sie fixiert, dass das Öl ablaufen kann:

IMG_0278.JPG

Die Hülsen, Verschlußstopfen und Sicherungsringe habe ich ordentlich gereinigt:

IMG_0280.JPG

Die alten Federn wieder ein Stück weiter rausgezogen:

IMG_0281.JPG

Zur Sicherheit ein Beweisfoto der neuen Federn, dass sie richtig rum montiert sind - enge Wickelung nach oben:

IMG_0284.JPG

Die eingebauten Verschlußstopfen. Das braune ist kein Rost, es ist braunes Schmierfett um Flugrost in Zukunft entgegen zu wirken:

IMG_0285.JPG
 

pogibonsi

Mitglied
Mitglied seit
29 März 2018
Beiträge
213
Bewertungen
53
Punkte
28
Alter
58
Standort
Wildeshausen
Modell
  1. F700GS
Modelljahr
2017
Schau dir doch mal die Verschlußstopfen auf dem 5. Foto an, da siehst du wie blitzeblank die sind!

Das Fett ist original von BMW und ist rostbraun...
 

Hein

Neues Mitglied
Mitglied seit
22 Mai 2021
Beiträge
25
Bewertungen
10
Punkte
3
Alter
59
Standort
Coesfeld-Lette
Modell
  1. F800GS
Modelljahr
2009
Moin, kann ich bei der F800GS auch auf diese Art die Federn wechseln, ohne die Gabel auszubauen ?
 

Benno

Rolling Bones
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
5.380
Bewertungen
1.657
Punkte
413
Alter
59
Standort
Dülmen
Modell
  1. andere Marke/Modell
Modelljahr
2016
Federn wechseln geht ohne Ausbau der Gabel, aber das Öl kannst du so nicht wechseln. Ausbau der Gabel ist aber nicht wirklich schwer.
 
Oben Unten