• Hallo Besucher,
    dieses Forum ist aus einem ca. 50-köpfigen Freundeskreis rund um die BMW F Twin GS Modelle entstanden.
    Dieses Forum legt Wert auf Freundschaften und Begegnung und ist ohne jegliche kommerzielle Absicht und ohne Werbung!
    Wir freuen uns, dass wir nun schon fast 200 aktive Mitglieder haben, und freuen uns über jeden Neuzugang, der freundschaftlichen Umgang pflegt und sucht!
    Viele Mitglieder wirst Du vielleicht schon als "Anonymous" oder "Gast" aus anderen F800GS-Foren kennen.

    Die meisten von uns fahren die F-GS-Modelle schon seit Erscheinen der F800GS und kennen sich mit Technik und Tricks der Motorräder sehr gut aus.

    Willst du uns also kennenlernen, erstelle einfach ein Benutzerkonto.
    Nach der Freischaltung, solltest du die Gelegenheit nutzen, dich Vorzustellen! Das Admin-Team wünscht dir viel Spaß!

Pirelli Rally STR Erfahrung

dieter

Wichtiges Mitglied
Mitglied seit
26 Juli 2015
Beiträge
855
Bewertungen
424
Punkte
213
Website
www.d-schuetze.de
Modell
andere Marke/Modell
Modelljahr
2020
Nur mal so, den Pirelli kannst Du sicher auch dort irgendwo kaufen wenns sein muss.
 

Hotzenplotz

die Axt im Walde!
Mitglied seit
6 September 2018
Beiträge
944
Bewertungen
535
Punkte
93
Standort
Saarland
Modell
F700GS
Modelljahr
2017
ich müsste ja nur den Neuen mitnehmen, der hier schon liegt...
:cool:
 

Hotzenplotz

die Axt im Walde!
Mitglied seit
6 September 2018
Beiträge
944
Bewertungen
535
Punkte
93
Standort
Saarland
Modell
F700GS
Modelljahr
2017
und er hält und hält....

inzwischen hat er 6000 runter und immer noch Profil.
 

dieter

Wichtiges Mitglied
Mitglied seit
26 Juli 2015
Beiträge
855
Bewertungen
424
Punkte
213
Website
www.d-schuetze.de
Modell
andere Marke/Modell
Modelljahr
2020
b.t.w. bei mir derzeit 5986 Km und noch Profil.
 

Hotzenplotz

die Axt im Walde!
Mitglied seit
6 September 2018
Beiträge
944
Bewertungen
535
Punkte
93
Standort
Saarland
Modell
F700GS
Modelljahr
2017
Gestern waren wir teilweise schon schnell unterwegs. Heftiges Anbremsen von Kurven unter voller Beladung quittiert der Vorderreifen mit einer leichten Art von "Schwimmen".
Das "Schwimmen" ist weg, wenn man vorne 2,5 bar Luftdruck fährt. Hinten konnte ich zwischen 2,6 und 3,0 are uf der Straße keinen Unterschied erkennen. Jeweils mit Sozia.

Solo tritt das "Schwimmen" auch bei 2,2 bar nicht auf.
 

Reisender

Mitglied
Mitglied seit
17 Dezember 2018
Beiträge
33
Bewertungen
10
Punkte
8
Standort
nähe Altenkirchen (WW)
Modell
F800GS
Modelljahr
2017
Ich teile hier auch mal meine Erfahrungen mit dem STR.
Seit ca. 6000 km drauf. Profil noch gut.
Solo lieber mit weniger Luftdruck - so um die 2,1, Hinten 2,5 - ansonsten wenn man BAB fährt und der Druck hochgeht vorne dann 2,7 und hinten bis 3,1 fängt die Fuhre bei hohen Geschwindigkeiten (ca. 160) an zu Pendeln (mit Vario-Koffern und Topcase, ausgefahren). Reduziert man den Luftdruck ist sie stabil.

Fotos folgen noch.

Gruß
Andi
 
Oben Unten