• Hallo Besucher,
    dieses Forum ist aus einem ca. 50-köpfigen Freundeskreis rund um die BMW F Twin GS Modelle entstanden.
    Dieses Forum legt Wert auf Freundschaften und Begegnung und ist ohne jegliche kommerzielle Absicht und ohne Werbung!
    Wir freuen uns, dass wir nun schon fast 200 aktive Mitglieder haben, und freuen uns über jeden Neuzugang, der freundschaftlichen Umgang pflegt und sucht!
    Viele Mitglieder wirst Du vielleicht schon als "Anonymous" oder "Gast" aus anderen F800GS-Foren kennen.

    Die meisten von uns fahren die F-GS-Modelle schon seit Erscheinen der F800GS und kennen sich mit Technik und Tricks der Motorräder sehr gut aus.

    Willst du uns also kennenlernen, erstelle einfach ein Benutzerkonto.
    Nach der Freischaltung, solltest du die Gelegenheit nutzen, dich Vorzustellen! Das Admin-Team wünscht dir viel Spaß!

Schalterlösungen für Zusatzscheinwerfer

Schimmi

Nippelzwicker
Registriert
23 September 2013
Beiträge
2.240
Punkte Reaktionen
716
Punkte
563
Alter
54
Ort
Steinenbronn
Modell
  1. F850GS
Modelljahr
2020
Hm, also irgendwie ist der Schalter von Wunderlich nicht das gelbe vom Ei:IMG_0120.JPG IMG_0121.JPGIMG_0119.JPG

Ich frage mich jedenfalls, wie ich den ohne Siemens-Lufthaken fest bekomme...:confused:
Laut Anleitung soll der mittels U-Scheibe, Schraube und Distanzhülse an der Kupplungsbefestigung fest gemacht werden. Dazu bräuchte ich aber mindestens ein passend gebogenes Blech, das natürlich nicht beiligt...>:-->>

Na, da werde ich wohl tüfteln müssen...:PC>>>::Schrauber:

Liebe Grüße,
Jürgen
 

feshfesh

Mr.Sandman
Registriert
1 September 2013
Beiträge
1.661
Punkte Reaktionen
610
Punkte
313
Alter
44
Ort
Haltern am See
Website
www.youtube.com
Modelljahr
2008
Nimm doch die Plastik-Abdeckung hinterm Zündschloss, da wo die Bordsteckdose drin ist. Da ist genug Platz für den Schalter. Oder hast Du da schon eine zweite Steckdose drin?
 

Schimmi

Nippelzwicker
Registriert
23 September 2013
Beiträge
2.240
Punkte Reaktionen
716
Punkte
563
Alter
54
Ort
Steinenbronn
Modell
  1. F850GS
Modelljahr
2020
Nimm doch die Plastik-Abdeckung hinterm Zündschloss, da wo die Bordsteckdose drin ist. Da ist genug Platz für den Schalter. Oder hast Du da schon eine zweite Steckdose drin?
Danke, gute Idee, aber ich wollte mir noch eine zweite Steckdose direkt an die Batterie dort einbauen und da ist der Platz schon vergeben.
Das blöde an der Position ist auch, dass der Schalter dann eventuell vom Tankrucksack versehentlich ein oder ausgeschaltet werden kann. :(
So ein Blech wäre ja auch schnell gemacht... ;)
Ich möchte aber eine etwas bessere Einbaumöglichkeit. Eventuell wäre noch 'ne Instrumentenabdeckung eine denkbare Einbaumöglichkeit... Die müsste ich mir aber auch erstmal bauen. Oder den Taster in einen Kunststoffblock einbauen, der dann an den Lenker geklemmt wird...
Oder einen anderen Schalter nehmen...

Na ja, mal sehen, was mir noch so einfällt...

Liebe Grüße,
Jürgen
 

HoPe_LE

Tim Taylor - Der Heimwerkerkönig
Registriert
16 September 2013
Beiträge
748
Punkte Reaktionen
237
Punkte
393
Ort
Leipzig
Modelljahr
2008
wenn du eh noch weiter basteln wiklst, dann wirf den Schalter unter die Tankatrappe. Da greift von vorn drunter und schaltest... bis zur Endlösung geht das schon so
 

Schimmi

Nippelzwicker
Registriert
23 September 2013
Beiträge
2.240
Punkte Reaktionen
716
Punkte
563
Alter
54
Ort
Steinenbronn
Modell
  1. F850GS
Modelljahr
2020
wenn du eh noch weiter basteln wiklst, dann wirf den Schalter unter die Tankatrappe. Da greift von vorn drunter und schaltest... bis zur Endlösung geht das schon so
Hm, dann kann ich mir auch schnell ein Blech basteln und das Ganze später noch ändern... ;)

Liebe Grüße,
Jürgen
 

Schimmi

Nippelzwicker
Registriert
23 September 2013
Beiträge
2.240
Punkte Reaktionen
716
Punkte
563
Alter
54
Ort
Steinenbronn
Modell
  1. F850GS
Modelljahr
2020
Danke, hatte ich mir bereits angesehen und ausgedruckt... Ist aber schon aufwändig das mit meinem Werkzeug her zu stellen... Nicht die Außenkontur macht mir Schwierigkeiten, sondern eher die Bohrungen. Zum eine habe ich keine passenden Bohrer und zum Andern ist Blechbohren bei diesen Durchmessern äusserst gefährlich und das Blech muss gut fest gespannt werden, sonst fliegt es einem um die Ohren...
Wäre aber sicherlich 'ne bessere Lösung, als die von Wunderlich...
Na ja, mal sehen...;)

Liebe Grüße,
Jürgen
 

Schimmi

Nippelzwicker
Registriert
23 September 2013
Beiträge
2.240
Punkte Reaktionen
716
Punkte
563
Alter
54
Ort
Steinenbronn
Modell
  1. F850GS
Modelljahr
2020
Blech in dieser Größe bohrt mal mit Schälbohrern... Auch als Stufenbohrer bekannt...
Ja, ist mir bekannt. Leider hat meiner nur eine gerade Abstufung und einer mit ungerader Abstufung wollte ich mir jetzt nicht extra anschaffen und auffeilen ist schlicht weg Murks. Das kann ich einfach meinem Ausbilder nicht antun... ;)


oder klicke mal hier:
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeig...00-gs-touratech/162611222-222-2440?ref=search

achte aber drauf, dass die 3 Distanzhülsen dabei sind. Sonst musst die Blende mit M3-Schrauben fest machen
Dafür bekomme ich fast nicht mal das Material... Hab den mal angeschrieben. Danke... :)
Distanzhülsen sind für mich überhaupt kein Problem. Die kriege ich auf der Drehbank mit wenig Aufwand schnell gemacht...:Schrauber:

Liebe Grüße,
Jürgen
 

HoPe_LE

Tim Taylor - Der Heimwerkerkönig
Registriert
16 September 2013
Beiträge
748
Punkte Reaktionen
237
Punkte
393
Ort
Leipzig
Modelljahr
2008
Tja, Kleinanzeigen... immer gern unterschätzt ;-)
 

Schimmi

Nippelzwicker
Registriert
23 September 2013
Beiträge
2.240
Punkte Reaktionen
716
Punkte
563
Alter
54
Ort
Steinenbronn
Modell
  1. F850GS
Modelljahr
2020
Danke Holger! :>freunde::)

Liebe Grüße,
Jürgen
 

Schimmi

Nippelzwicker
Registriert
23 September 2013
Beiträge
2.240
Punkte Reaktionen
716
Punkte
563
Alter
54
Ort
Steinenbronn
Modell
  1. F850GS
Modelljahr
2020
Danke Holger! :>freunde::)

Liebe Grüße,
Jürgen
 

Schimmi

Nippelzwicker
Registriert
23 September 2013
Beiträge
2.240
Punkte Reaktionen
716
Punkte
563
Alter
54
Ort
Steinenbronn
Modell
  1. F850GS
Modelljahr
2020
So, hab mir schnell ein Blech gebastelt nach dem Vorbild von Wunderlich:
IMG_0123.JPG IMG_0124.JPG IMG_0125.JPG
Montiert wird das ganze dann an der Klemmschraube vom Kupplungshebel...

Ich denke, das reich mal als Provisorium, bis ich eine bessere Lösung gefunden haben.;)

Liebe Grüße,
Jürgen
 

M&N_on_Tour

Forums Metallurge
Admin
Registriert
10 September 2013
Beiträge
2.863
Punkte Reaktionen
1.300
Punkte
613
Alter
59
Ort
Recklinghausen
Modell
  1. F800GS
Modelljahr
2011
Hallo Jürgen
schon schlechtere Lösungen gesehen.
Du weist doch am längsten halten die Provisorien.
War heute auch mal in der Garage Maßnehmen.
Gruss Markus
 

Schimmi

Nippelzwicker
Registriert
23 September 2013
Beiträge
2.240
Punkte Reaktionen
716
Punkte
563
Alter
54
Ort
Steinenbronn
Modell
  1. F850GS
Modelljahr
2020
Danke Markus,
ja, wahrscheinlich bleiben die meisten Provisorien aus Bequemlichkeit... ;)

Ich werde auf jeden Fall den Schalter gegen einen mit Lampensymbol austauschen. Finde ich persönlich die schönere Lösung.:cool:
Ich bin dann mal auf Deine Lösung gespannt...:Capt:

Liebe Grüße,
Jürgen
 

Schimmi

Nippelzwicker
Registriert
23 September 2013
Beiträge
2.240
Punkte Reaktionen
716
Punkte
563
Alter
54
Ort
Steinenbronn
Modell
  1. F850GS
Modelljahr
2020
So, ich habe jetzt noch herausgefunden, wie ich an das Kabel vom Abblendlicht komme. In der Mitte vom Scheinwerfer ist hinten der Kabelbaum per Stecker verbunden.
IMG_0126_1.jpg
Die Kabel im Kabelbaum sind mit Gewebeisolierband umwickelt und am Stecker ist noch eine Gummitülle drüber. Diese kann ich abziehen:
IMG_0128_1.jpg
Das gelbe Kabel sollte das Abblendlicht sein. Müsste ich nur an einem kurzen Stück die Isolierung entfernen und das Kabel zum Schalter (12V geschaltet Eingang im Schaltplan) daran fest löten und das ganze wieder mit Gewebeisolierband isolieren...
Schaltung Nebelleuchte BMW F-GS.JPG
Dann sollte das gehen...

Liebe Grüße,
Jürgen
 

Benno

Rolling Bones
Registriert
10 September 2013
Beiträge
5.635
Punkte Reaktionen
1.790
Punkte
413
Alter
61
Ort
Dülmen
Modell
  1. andere Marke/Modell
Modelljahr
2016
Du kannst auch an den Stecker der Glühlampe gehen und hinten links aus dem Scheinwerfer wieder raus (Entlüftung - Gummipröppel).
 
Oben Unten