• Hallo Besucher,
    dieses Forum ist aus einem ca. 50-köpfigen Freundeskreis rund um die BMW F Twin GS Modelle entstanden.
    Dieses Forum legt Wert auf Freundschaften und Begegnung und ist ohne jegliche kommerzielle Absicht und ohne Werbung!
    Wir freuen uns, dass wir nun schon fast 200 aktive Mitglieder haben, und freuen uns über jeden Neuzugang, der freundschaftlichen Umgang pflegt und sucht!
    Viele Mitglieder wirst Du vielleicht schon als "Anonymous" oder "Gast" aus anderen F800GS-Foren kennen.

    Die meisten von uns fahren die F-GS-Modelle schon seit Erscheinen der F800GS und kennen sich mit Technik und Tricks der Motorräder sehr gut aus.

    Willst du uns also kennenlernen, erstelle einfach ein Benutzerkonto.
    Nach der Freischaltung, solltest du die Gelegenheit nutzen, dich Vorzustellen! Das Admin-Team wünscht dir viel Spaß!

F800GS Stator bzw. Rotor

ae39

Andreas aus Karlsruhe
Ja, der Link funktioniert. Aber auf der Homepage von Jack ist das abgebildete Modell ce 605 sb nicht zu finden. Es sieht so aus als würde er die Regler
Fh020aa und sh847 jetzt bevorzugen.

Grüße Andreas
 

alper

Aktives Mitglied
Ok, dann gäbe es entweder die Möglichkeit, an Jack ein Mail zu schicken, ob er noch den von mir verbauten Regler hat oder welchen er alternativ empfehlen würde.
Bei einer Alternative wäre aber die Dauerhaltbarkeit wieder nicht bekannt und dann würde ich gleich zu dieser Alternative greifen: https://www.silent-hektik.de/Duc_R_Duc.htm
Dabei würde ich das stärkere Modell nehmen, sofern das mit den Abmessungen an die originale Montagestelle halbwegs passt.
 
Selbst Jacks Kit zum Selbstzusammenbau ist mit $128,95 plus Versand und Zoll vermutlich preislich wieder nah am Silent-Hektik-Modul.
Wer misst mal aus, ob das große passt? B 106mm, T 83mm, H 35mm, Befestigungsloch-Abstand 92mm
 
Zuletzt bearbeitet:

ogheinz

Aktives Mitglied
Hi,

Der Originale hat:

B 90mm, T 80mm, H 30mm, Befestigungsloch-Abstand 68mm.

Sollte bis auf das Befestigungsloch passen (da kann man sicherlich was basteln)

Ist auch noch die Frage wie das mit den elektronischen Anschüssen geht.


Gruß Heinz

Gesendet mit Tapatalk Pro
 

ae39

Andreas aus Karlsruhe
Hat jemand Erfahrung mit dem Regler ESR711? (https://www.brands4bikes.de/laderegler-esr-711.html) Dieser wird selbst von BMW als Alternative zum Originalregler angeboten. (ca. 120 Euronen)
Was für mich besonders wichtig wäre: Nach welchem Funktionsprinzip arbeitet dieser Regler? Ich konnte dazu keine weitergehenden Informationen finden.
Wenn der nämlich nach dem gleichen Prinzip wie die SH-Regler arbeiten würden, dann hat dieser den klaren Vorteil, dass die Befestigungpunkte passen (keine Adapter notwendig!) und dass die Anschlüsse mit den Originalanschlüssen übereinstimmen. Also eine echte Plug-and-Play-Lösung.

Grüsse
Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:

ae39

Andreas aus Karlsruhe
Ich habe jetzt nochmal nach diesem Regler im Netz gesucht. Gefühlt habe ich 15-20 verschiedene Shops (incl. ortsansässigem BMW-Händler) gefunden, die alle die gleiche Beschreibung mit den gleichen Tippfehlern haben. Auch gab es keinerlei technische Hinweise. Die Preisspanne liegt zwischen 85 und 120 Euro.
Eine einzige Bewertung hat es zu diesem Regler gegeben. Sie stammt von einem Franzosen und er meinte sinngemäß:

"die Ladespannung lag nach dem Regler-Tausch bei 15V und er hofft, dass das keine Probleme bereiten möge...."

Ich warte zwar noch auf die Antwort von Paaschburg & Wunderlich, habe aber den Eindruck man sollte wohl eher die Finger von diesem Produkt lassen.

Grüsse Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:

alper

Aktives Mitglied
Wenn ich nach ESR711 google, dann kommt unter vielen Links das hier raus: https://www.electrosport.com/products/esr711-regulator-rectifier-bmw-f650
Da kann ich nur lachen über das Teil! :>Lach<::>Lach<::>Lach<:
Von Electrosport war nämlich auch mein erster Tausch-Stator made in China, bei welchem nach kurzer Zeit die Anschlüsse abgeschmort sind. Auch wenns billiger ist und aufgrund offensichtlich gleicher mechanischer Abmessungen leichter zu montieren wäre, ich würd die Finger von diesem Regler lassen.
 

ae39

Andreas aus Karlsruhe
Heute kam die Antwort auf meine Anfrage bezüglich des Reglers ESR 711:

Guten Morgen Andreas,
der Regler wird in Reihe geschaltet, d.h. es handelt sich um einen Längsregler.

Mit freundlichen Grüßen / Best regards


Katja Lübeck
Tel.: +49 40 248 277-63 • FAX.: +49 40 248 277-40 • E-Mail: katja.luebeck@pwonline.de

Paaschburg & Wunderlich GmbH

www.pwonline.de

Jetzt bleibt es jedem selbst überlassen .....

Grüsse
Andreas
 
Oben Unten