• Hallo Besucher,
    dieses Forum ist aus einem ca. 50-köpfigen Freundeskreis rund um die BMW F Twin GS Modelle entstanden.
    Dieses Forum legt Wert auf Freundschaften und Begegnung und ist ohne jegliche kommerzielle Absicht und ohne Werbung!
    Wir freuen uns, dass wir nun schon fast 200 aktive Mitglieder haben, und freuen uns über jeden Neuzugang, der freundschaftlichen Umgang pflegt und sucht!
    Viele Mitglieder wirst Du vielleicht schon als "Anonymous" oder "Gast" aus anderen F800GS-Foren kennen.

    Die meisten von uns fahren die F-GS-Modelle schon seit Erscheinen der F800GS und kennen sich mit Technik und Tricks der Motorräder sehr gut aus.

    Willst du uns also kennenlernen, erstelle einfach ein Benutzerkonto.
    Nach der Freischaltung, solltest du die Gelegenheit nutzen, dich Vorzustellen! Das Admin-Team wünscht dir viel Spaß!

F800GS Lenkkopflager

Raptor

Kamerad Knallgas
Mitglied seit
22 September 2013
Beiträge
248
Bewertungen
51
Punkte
178
Alter
52
Modell
  1. F800GS ADV
Modelljahr
2013
Hey
Für die, die es in nächster Zeit von Interesse ist, ich habe noch gefunden wo ich die Lager gekauft habe:


Der bietet auch die geschliffenen Lager zum Einkleben an. Oder halt die ungeschliffenen zum Einpressen.
Einfach mal anrufen.
Das Einpressen geht auch gut. Den ganzen Mist drum herum an- und abbauen ist viel zeitaufwendiger :(
 

Vönk

Gruß aus Witten
Mitglied seit
3 April 2019
Beiträge
141
Bewertungen
42
Punkte
28
Standort
Witten an der Ruhr (NRW)
Modell
  1. F800GS
Modelljahr
2008
Hallo GS-Freunde,
bei meinem Motorrad hat sich jetzt herausgestellt, dass das Lenkkopflager defekt ist. Das Motorrad war in der Inspektion, ich habe die vorderen Bremsen neu machen lassen, weil ich dachte, dass das Rubbeln in der Lenkung beim langsamen Fahren und Bremsen an der Bremse liegt.
Es ist so erst einmal nicht stark störend, aber wie wird sich das in Zukunft verschlechtern?
Hat jemand Erfahrung damit gemacht?
Sollte ich die Reparatur sofort vornehmen lassen?
Für eine Antwort wäre ich Euch dankbar.
Gruß, Volker aus Witten
 

M&N_on_Tour

Forums Metallurge
Admin
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
2.788
Bewertungen
1.265
Punkte
613
Alter
58
Standort
Recklinghausen
Modell
  1. F800GS
Modelljahr
2011
Hallo GS-Freunde,
bei meinem Motorrad hat sich jetzt herausgestellt, dass das Lenkkopflager defekt ist. Das Motorrad war in der Inspektion, ich habe die vorderen Bremsen neu machen lassen, weil ich dachte, dass das Rubbeln in der Lenkung beim langsamen Fahren und Bremsen an der Bremse liegt.
Es ist so erst einmal nicht stark störend, aber wie wird sich das in Zukunft verschlechtern?
Hat jemand Erfahrung damit gemacht?
Sollte ich die Reparatur sofort vornehmen lassen?
Für eine Antwort wäre ich Euch dankbar.
Gruß, Volker aus Witten

Rastet das Lenkkopflager oder hat es fühlbares Spiel? Letztendlich ist es aber auch egal, du wirst um das Wechseln nicht herumkommen.
Hier handelt es sich um ein sicherheitsrelevantes Bauteil.
 

Wolfgang

Bergdoktor
Admin
Mitglied seit
1 September 2013
Beiträge
2.290
Bewertungen
712
Punkte
533
Alter
54
Standort
Salzburg
Modell
  1. andere Marke/Modell
Modelljahr
2013
Und ein funktionierendes Lenkkopflager erhöht den Fahrspaß erheblich.
 

Benno

Rolling Bones
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
5.380
Bewertungen
1.657
Punkte
413
Alter
59
Standort
Dülmen
Modell
  1. andere Marke/Modell
Modelljahr
2016
Wechseln und gut ist.
 

Hotzenplotz

die Axt im Walde!
Mitglied seit
6 September 2018
Beiträge
1.366
Bewertungen
742
Punkte
113
Standort
Saarland
Modell
  1. F700GS
Modelljahr
2017
egal wann, es muss neu!
 

Pendeline

Der Frauenversteher
Mitglied seit
30 März 2014
Beiträge
489
Bewertungen
360
Punkte
413
Modelljahr
2015
Einfach machen (lassen)
 

Vönk

Gruß aus Witten
Mitglied seit
3 April 2019
Beiträge
141
Bewertungen
42
Punkte
28
Standort
Witten an der Ruhr (NRW)
Modell
  1. F800GS
Modelljahr
2008
Danke für die Infos.
Ok, das werde ich tun!
Gibt es ein Lager was länger hält als das von BMW?
Ich hatte immer noch im Hinterkopf, dass ich eventuell zum Treffen komme, deswegen auch die Frage, wie schnell wird es gefährlich?
 

Benno

Rolling Bones
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
5.380
Bewertungen
1.657
Punkte
413
Alter
59
Standort
Dülmen
Modell
  1. andere Marke/Modell
Modelljahr
2016
Mir fehlt da gerade die Glaskugel, aber für gewöhnlich wird das erst mal nicht schnell gefährlich. Allerdings hattest du ja schon ein verschlechtertes Fahrverhalten bemerkt.

Ich würde damit keine 1.000 km mehr fahren.
 

Hotzenplotz

die Axt im Walde!
Mitglied seit
6 September 2018
Beiträge
1.366
Bewertungen
742
Punkte
113
Standort
Saarland
Modell
  1. F700GS
Modelljahr
2017
Bevor es richtig gefährlich wird, wird es keinen Spaß mehr machen!
 

AnKar

Mitglied
Mitglied seit
10 August 2019
Beiträge
195
Bewertungen
67
Punkte
28
Alter
50
Standort
Honovere
Modell
  1. F700GS
Modelljahr
2018
Welche Modelle sind da überwiegend mit dem Lenkkopflager betroffen?
650,700, 800?
 

Benno

Rolling Bones
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
5.380
Bewertungen
1.657
Punkte
413
Alter
59
Standort
Dülmen
Modell
  1. andere Marke/Modell
Modelljahr
2016
650 und 800 auf jeden Fall, bei der 700er weiß ich es nicht.
 

AnKar

Mitglied
Mitglied seit
10 August 2019
Beiträge
195
Bewertungen
67
Punkte
28
Alter
50
Standort
Honovere
Modell
  1. F700GS
Modelljahr
2018
Das macht mich sprachlos …
 

Wolfgang

Bergdoktor
Admin
Mitglied seit
1 September 2013
Beiträge
2.290
Bewertungen
712
Punkte
533
Alter
54
Standort
Salzburg
Modell
  1. andere Marke/Modell
Modelljahr
2013
Ich vermute mal, dass die Lager beim Einbau einfach nur zu wenig geschmiert werden.
Irgendwann tritt dann Wasser ein und die Kügelchen beginnen zu rosten
 

AnKar

Mitglied
Mitglied seit
10 August 2019
Beiträge
195
Bewertungen
67
Punkte
28
Alter
50
Standort
Honovere
Modell
  1. F700GS
Modelljahr
2018
Was dann mit einem neuen Lager ja Geschichte sein müsste.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten