• Hallo Besucher,
    dieses Forum ist aus einem ca. 50-köpfigen Freundeskreis rund um die BMW F Twin GS Modelle entstanden.
    Dieses Forum legt Wert auf Freundschaften und Begegnung und ist ohne jegliche kommerzielle Absicht und ohne Werbung!
    Wir freuen uns, dass wir nun schon fast 200 aktive Mitglieder haben, und freuen uns über jeden Neuzugang, der freundschaftlichen Umgang pflegt und sucht!
    Viele Mitglieder wirst Du vielleicht schon als "Anonymous" oder "Gast" aus anderen F800GS-Foren kennen.

    Die meisten von uns fahren die F-GS-Modelle schon seit Erscheinen der F800GS und kennen sich mit Technik und Tricks der Motorräder sehr gut aus.

    Willst du uns also kennenlernen, erstelle einfach ein Benutzerkonto.
    Nach der Freischaltung, solltest du die Gelegenheit nutzen, dich Vorzustellen! Das Admin-Team wünscht dir viel Spaß!

LED-Scheinwerfer

pogibonsi

Mitglied
Mitglied seit
29 März 2018
Beiträge
213
Bewertungen
53
Punkte
28
Alter
58
Standort
Wildeshausen
Modell
  1. F700GS
Modelljahr
2017
Danke Rolf, aber dann hab ich's nicht kapiert. Und was w
Also, mein Scheinwerfer ist heute angekommen (super schnell).
Bevor ich irgendetwas anderes gemacht habe, habe ich ihn mal auf die digital Waage gelegt, genau 1800gr. (kompl. Scheinwerfer).
Alles bestens verpackt mit Zahnscheiben, EU Kennziffer sehr gut lesbar also alles zu meiner Zufriedenheit.
Alten Scheinw. raus neuen rein ab zum TÜV, laut Gutachter muss er nicht eingetragen werden, er war mit allem rundum zufrieden
hat mir noch den Scheinw. eingestellt und das alles für Lulu.
Der Unterschied der Lichtausbeute ist schon enorm aber dazu kann ich nach einer Probefahrt in der Dunkelheit mehr sagen.
So, das war mein erster Eindruck von dem Scheinwerfer von dem Händler aus HB
Schönen Gruß

Aber hier hattest Du doch 1800g geschrieben?!
 

Kornel

Mitglied
Mitglied seit
13 November 2019
Beiträge
59
Bewertungen
28
Punkte
18
Standort
Jülich
Modell
  1. F800GS
Modelljahr
2009
Okay Sorry,
Da hast Du natürlich Recht! Das war eine Verwechslung meinerseits!
Dann stimmen Deine Angaben natürlich!
Gruß Rolf
 

Hotzenplotz

die Axt im Walde!
Mitglied seit
6 September 2018
Beiträge
1.366
Bewertungen
742
Punkte
113
Standort
Saarland
Modell
  1. F700GS
Modelljahr
2017
Ich hab bei dem neuen Ding noch kein E-Prüfzeichen gesehen. Hat jemand dazu was gefunden?

Edit: auf dem einen Produktfoto steht "E24-R113 approved" - hoffe, das ist auch irgendwo an dem Teil vermerkt; auf den Fotos sehe ich nur DOT


Der tiefere Preis könnte ein Indiz dafür sein, dass kein E-Prüfzeichen auf dem Scheinwerfer ist... ..---Frage???.....
 

MABx

Mitglied
Mitglied seit
11 November 2020
Beiträge
77
Bewertungen
49
Punkte
18
Modell
  1. F800GS
Modelljahr
2010
Hi,
"e24" steht für das Prüfland Irland und die "R113" für die "Norm ECE R113".
Im Netz konnte ich jedoch keine schriftliche Zulassung in Bezug zum neuen Scheinwerfer finden.

Mit eingeschaltetem Fahrlicht gefällt mir die Optik des "alten" LED-Scheinferfers besser. Auch der Anschluß ist beim "alten" besser gelöst.

MlG
MABx
 

derBer

Mitglied
Mitglied seit
29 März 2019
Beiträge
108
Bewertungen
50
Punkte
28
Standort
L
Modell
  1. F800GS
Modelljahr
2014
mir wäre es den einen oder anderen extra-Euro wert
 

Hotzenplotz

die Axt im Walde!
Mitglied seit
6 September 2018
Beiträge
1.366
Bewertungen
742
Punkte
113
Standort
Saarland
Modell
  1. F700GS
Modelljahr
2017
Auch der Anschluß ist beim "alten" besser gelöst.

MlG
MABx

Hola!

Sorry, wenn ich blöd frage: Was genau versehst du unter "besser"?

Wenn ich das richtig sehe, kommt beim neuen ein Kabel raus und der alte hat die Steckverbindung direkt am Gehäuse. Oder?

Mannmannmann... Ich habe immer MIG wie russisches Flugzeug gelesen... >> Irre<<:verlegen:

MglG
Thomas H. aus G.
 

MABx

Mitglied
Mitglied seit
11 November 2020
Beiträge
77
Bewertungen
49
Punkte
18
Modell
  1. F800GS
Modelljahr
2010
Hallo Thomas,

ja genau. Dieses lose Kabel ist nur dürftig mit einem zu kurzen Schrupfschlauch geschützt und wird so mit dem originalen Kabelbaum verbunden. Da beim Lenkeinschlag jedoch die Kabel deutlich bewegt werden, sehe ich den Anschluß des neuen Scheinwerfers als problematisch an. Zumal dann der dicke Stecker/Kupplung mitten im Kabel "herumhängt".
51Gqtq76gUL._AC_SL1000_.jpg

Mit lieben Grußen (MlG)

MABx

Das mit der "M" "I" "G" hatte ich so noch nicht gesehen. Aber "MLG" wäre "M"it "L"ieben "G"rüßen
 

MABx

Mitglied
Mitglied seit
11 November 2020
Beiträge
77
Bewertungen
49
Punkte
18
Modell
  1. F800GS
Modelljahr
2010
Hi,

es gibt einen Düsenjäger mit der Bezeichung MIG 23.

Da das große "I" (wie Ida) in der Schrift (Arial) des Forums dem keinen "L" (wie Ludwig) gleich ist, kann es zur Verwechslung kommen.

So wird aus Mit lieben Grüßen die MiG.

MfG
MABx

MlG ist zwar netter, aber MfG(=mit freundlichen Grüßen) führt nicht zur Verwechslung.

Hier ist die Schriftart leider nicht eindeutig. Was ist Il? il oder ii oder ll (Doppel "L") oder gar die römische Zahl 2!

Bei der Schrift "Book antiquia" sieht das "L" "l" so aus und das "I" "i" so. Also MlG und nicht MIG.

Beim Erstellen eines Textes kann man bei den drei Punkten auch das Menü für die Schriftart erreichen. "Arial" ist die Vorgabe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benno

Rolling Bones
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
5.380
Bewertungen
1.657
Punkte
413
Alter
59
Standort
Dülmen
Modell
  1. andere Marke/Modell
Modelljahr
2016
Hallo Thomas,

ja genau. Dieses lose Kabel ist nur dürftig mit einem zu kurzen Schrupfschlauch geschützt und wird so mit dem originalen Kabelbaum verbunden. Da beim Lenkeinschlag jedoch die Kabel deutlich bewegt werden, sehe ich den Anschluß des neuen Scheinwerfers als problematisch an. Zumal dann der dicke Stecker/Kupplung mitten im Kabel "herumhängt".
Anhang anzeigen 16357

Mit lieben Grußen (MlG)

MABx

Das mit der "M" "I" "G" hatte ich so noch nicht gesehen. Aber "MLG" wäre "M"it "L"ieben "G"rüßen
Ich würde die Steckverbindung nach Möglichkeit fixieren, damit da nichts hin und her baumeln kann.
 

pogibonsi

Mitglied
Mitglied seit
29 März 2018
Beiträge
213
Bewertungen
53
Punkte
28
Alter
58
Standort
Wildeshausen
Modell
  1. F700GS
Modelljahr
2017
Ich hab es jetzt verstanden, aber bevorzuge dann doch lieber MLG!

MLG
Uwe
 

pogibonsi

Mitglied
Mitglied seit
29 März 2018
Beiträge
213
Bewertungen
53
Punkte
28
Alter
58
Standort
Wildeshausen
Modell
  1. F700GS
Modelljahr
2017
Ich würde die Steckverbindung nach Möglichkeit fixieren, damit da nichts hin und her baumeln kann.
Ganz ehrlich, je mehr ich mir den neuen Scheinwerfer so ansehe, um so mehr tendiere ich zur "älteren" Version. Das Design gefällt mir beim neuen besser, aber diese Kabelverbindung die ich noch fixieren müsste, gefällt mir nullkommanull!
 

Hotzenplotz

die Axt im Walde!
Mitglied seit
6 September 2018
Beiträge
1.366
Bewertungen
742
Punkte
113
Standort
Saarland
Modell
  1. F700GS
Modelljahr
2017
noja...

Wenn ich mir ansehe, wie und wieviele Kabel ab Werk fixiert sind...
 

pogibonsi

Mitglied
Mitglied seit
29 März 2018
Beiträge
213
Bewertungen
53
Punkte
28
Alter
58
Standort
Wildeshausen
Modell
  1. F700GS
Modelljahr
2017
Es ist auf jeden Fall beim Vorgängermodell besser gelöst. Ob der Neue allerdings ansonsten besser ist, werden wir wohl erst erfahren, wenn ihn jemand hat!

Ich bin da sehr gespannt, ich wollte mir eigentlich den Alten für die anstehende Saison bestellen, aber jetzt warte ich lieber mal ab, ob es erste Erfahrungen aus dem Netz geben wird...
 
Oben Unten